News

LOKAL

Österreichischer Radgipfel 2015 in Kärnten

26.05.2015
LR Köfer: Österreich trifft sich zum Radgipfel auf der Klagenfurter Alpen-Adria-Universität - Motto: „Gesundheit und Familie“
Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer teilte heute, Dienstag, im Rahmen einer Pressekonferenz mit, dass der achte österreichische Radgipfel heuer unter dem Motto „Gesundheit und Familie“ vom 28. bis 29. Mai 2015 in Klagenfurt an der Alpen- Adria-Universität stattfinden werde. Veranstalter ist das Land Kärnten mit Unterstützung von klimaaktiv mobil, dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft in Kooperation mit der Stadt Klagenfurt, dem Österreichischen Städtebund und dem Österreichischen Gemeindebund.

„Die Fachtagung bietet vielseitige und spannende Vorträge und Diskussionen zum Thema Radverkehr und richtet sich an Experten und politische Vertreter in den Kommunen, Landesverwaltungen und Bundesdienststellen sowie Planer und Interessensverbände, welche eine Forcierung des Radverkehrs zum Ziel haben“, gab Köfer bekannt.

Am Freitag, dem 29. Mai, findet ab 14.30 Uhr eine Radparade statt, um das Thema Rad in der Stadt zu konkretisieren, eine gewisse Aufmerksamkeit und das Interesse der Bevölkerung zu erwecken. Die Parade startet bei der Universität und führt über die Villacher Straße bis zum Neuen Platz. Der Radrundkurs, von der Dr. Hermanngasse bis zum Neuen Platz, Wiesbadenerstraße, wird für 90 Minuten für den gesamten Autoverkehr gesperrt und von 15 bis 16 Uhr 30 ausnahmslos für Radfahrer und Skater befahrbar sein.

„Von dieser Veranstaltung erwarte ich mir positive Impulse für ganz Kärnten im Bereich des Radfahrens. Das Thema Rad, seine Vielseitigkeit und die Auswirkungen des Radverkehrs in sportlicher, gesundheitlicher und verkehrstechnischer Hinsicht sollen auf Expertenebene diskutiert und danach der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden“, so der Straßenbaureferent.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Zeitlinger
Fotohinweis: Büro LR Köfer