Presseaussendungen

LOKAL

Kärntner Bildungswerk setzt Schwerpunkt in Politischer Bildung

26.05.2015
LH Kaiser: Demokratie muss immer neu erkämpft werden – Dank für Initiative des Bildungswerks unter Obmann Peter Fercher
„Politik-Macht-Meinung“: unter diesem Titel ging heute, Dienstag, die Auftaktveranstaltung des Kärntner Bildungswerk zum Themenbereich Politische Bildung im Kärntner Landesarchiv über die Bühne. Landeshauptmann Peter Kaiser gratulierte dem neuen Landesobmann des Bildungswerks, Peter Fercher, der erst seit kurzem diese Funktion nach seiner Pensionierung im Landesdienst übernommen hat. Fercher war Leiter der Kärntner Landesplanung gewesen. Weiters dankte Kaiser auch dem Geschäftsführer des Bildungswerks, Michael Aichholzer, für seine Moderatorentätigkeit bei vielen Veranstaltungen, die das Land betreffen. Der Landeshauptmann dankte dem Bildungswerk, das nun mit der Politischen Bildung eine nachhaltige Initiative setzen wolle.

Demokratie müsse immer neu erkämpft werden, sie sei nicht etwas, das einmal vorhanden, dann immer einfach fix erhalten bleibe, sagte Kaiser. Demokratie sei mit Bildung verbunden, die vieles mitumfasse, von der sozialen und manuellen Intelligenz bis hin zu intellektuellen Kenntnissen. Bedauerlich sei, dass das kritische Denken und Hinterfragen, das emanzipative Element der Bildung zu kurz komme, so Kaiser. Es sei sehr wichtig, Dinge zu hinterfragen und etwa auch Gesetze auf ihre Sinnhaftigkeit oder Veränderbarkeit hin zu prüfen. Kritikfähigkeit sei sehr wertvoll. Er freue sich, dass die Politische Bildung als Pflichtfach nun ab der 6. Schulstufe in den Geschichteunterricht implementiert werde. Er und auch die Landesbildungsreferenten hatten sich im Vorjahr für Politische Bildung als Pflichtfach ausgesprochen. In der Demokratie gehe es um Mitbestimmung und Mitentscheidung. Für ihn sei das Motto lieber „mitmischen als auslöffeln“ immer schon wichtig gewesen, sagte Kaiser.

Die Chefredakteurin der Kleinen Zeitung, Antonia Gössinger, sprach über das Selbstverständnis einer politischen Redakteurin. Sie sagte, dass das Image der Politik, aber auch der Journalisten, sich sehr verschlechtert habe. Ihr ging und gehe es darum, politische Entwicklungen und Hintergründe kritisch zu begleiten und aufzuzeigen. Dabei sei das Motto, „so nah als notwendig (im Sinne der Sache bzw. der Aufklärung) und so distanziert wie möglich (zu den Personen) zu sein“, für sie richtungsweisend. Erfahrung sei nützlich, verwies sie darauf, dass beispielsweise viele die große Verschuldung, an der Kärnten zu leiden habe, zu verantworten haben.

Es gehe für sie als Politik-Journalistin stets darum, die Inhalte hinter der Inszenierung zu suchen. Weder Sprachrohr noch Opposition wolle man sein oder betreiben, vielmehr liege die Aufgabe darin, Unabhängigkeit zu wahren und Gesprächsfähigkeit zu allen zu erhalten. Auch sie dankte für die Initiative des Kärntner Bildungswerks, weil es auch und gerade heute Zivilcourage sowie mehr Eigeninitiative und -verantwortung brauche. Mündigkeit müsse stets aufs Neue gelernt werden, so Gössinger.

Der Historiker Hellwig Valentin ging auf den „Sonderfall Kärnten“ näher ein. Die Publikumsdiskussion, moderiert von Peter Aichholzer, drehte sich insbesondere um die Frage, ob man Demokratie (erst) lernen müsse. Manuela Sereinig vom Bildungswerk ist mit dem Projekt der Politischen Bildung beauftragt und machte deutlich, dass die Bürger diesbezüglich eine Holschuld einzulösen haben. Wie Fercher sagte, wolle das so vielfältig aktive Kärntner Bildungswerk mit seinen insgesamt rund 30.000 Mitgliedern eine Brücke zwischen Tradition und aktuellen Anforderungen der Gegenwart bauen.

Unter den vielen Gästen sah man Landesrat Rolf Holub, Landtagspräsident Reinhart Rohr, Landesschulratspräsident Rudi Altersberger, LAbg. Franz Wieser, Landesarchivdirektor Wilhelm Wadl, die ehemaligen Landtagsabgeordneten Nikolaus Lanner und Johann Gallo, Richter Christian Liebhauser-Karl sowie den früheren Kleine-Chefredakteur Heinz Stritzl.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: kb
Fotohinweis: Büro LH Kaiser

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.