News

SPORT

Austria Klagenfurt schafft Aufstieg in 1. Liga

09.06.2015
Sportreferent LH Kaiser verfolgte Relegationsspiel live und gratulierte – „Nach der bewegten Geschichte des Klubs in den letzten Jahren sollen in Zukunft nur noch sportliche Erfolge für Schlagzeilen sorgen“
In der Klagenfurter EM-Arena schaffte heute, Dienstag, Regionalliga Meister Austria Klagenfurt durch einen 4:1 (1:0) Sieg in der Verlängerung gegen Parndorf (Torschütze: Eler: 26., Prawda: 85., Dusak: 105.: Rep: 119 FE. bzw. Steinacher: 83.) den Aufstieg in die Sky Go Erste Liga. Das entscheidende Relegationsspiel vor 4.500 Zuschauern verfolgte auch Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser.

„Die seit dem 13. Mai 2014 uneinnehmbare Festung der Klagenfurter Violetten, die EM-Arena, hat den Parndorfer Ansturm Stand gehalten. Als Landeshauptmann, Fußballfan und ehemaliger Austria Klagenfurt-Nachwuchskicker gratuliere ich dem gesamten Team und Trainer Manni Bender zum Aufstieg und freue mich bereits auf spannende Spiele in der kommenden Saison“, betonte Kaiser.

Gleichzeitig hofft der Landeshauptmann, dass der Verein, er blieb in der abgelaufenen Regionalliga-Saison zu Hause unbesiegt, erreichte 13 Siege und zwei Remis, sich in der zweithöchsten Spielklasse ebenfalls durch sportliche Erfolge ins Rampenlicht stellen wird. „Nach der durchaus bewegten Geschichte des Klubs in den letzten Jahren hoffe ich, dass der Verein zukünftig nur mehr sportlich und positiv für Schlagzeilen sorgt“, betonte der Sportreferent.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Michael Zeitlinger