News

POLITIK

Land Kärnten steht zur Förderung der flächendeckenden Stillberatung

18.06.2015
LHStv.in Prettner: Finanzierung seitens des Landes weiter aufrecht
Zur aktuellen Diskussion um ein mögliches Aus der Stillberatung in Klagenfurt hält Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner heute, Donnerstag, fest: „Das Land Kärnten steht nach wie vor zur Förderung dieser wichtigen, gesundheitsfördernden Serviceleistung. Betreffend der finanziellen Unterstützung werden von Landesseite keine Einschränkungen gemacht.“ Die Förderung für dieses Projekt habe sich, wie viele andere Förderzusagen, aufgrund der abzuwartenden ÖBFA-Verhandlungen verzögert, sei aber nach wie vor aufrecht, stellt Prettner klar. „Dieses wichtige Angebot der Stillberatung weiterhin flächendeckend anbieten zu können, ist mir als Gesundheitsreferentin zum Wohle unserer Kinder und Mütter ein großes Anliegen. Von Seiten des Landes wird es hier keine Kürzungen geben“, versichert sie.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Schmied/Böhm