Presseaussendungen

POLITIK

Wohnbauförderungsgesetz: Vom „Billigst-“ zum „Bestbieterprinzip“

19.06.2015
LHStv.in Schaunig: Neue Richtlinien sichern regionale Wertschöpfung und unterstützen Beschäftigung von Lehrlingen und älteren Menschen in Kärnten
Die neuen Richtlinien des Wohnbauförderungsgesetzes sowie Landeswohn- und Siedlungsfonds sehen die Umstellung vom „Billigstbieterprinzip“ zum „Bestbieterprinzip“ vor. „Damit wird einerseits der heimischen Wirtschaft ein besserer Zugang zu Bauaufträgen und andererseits, unter Berücksichtigung von sozialen Kriterien, die Ausbildung und Beschäftigung von Lehrlingen und älteren Mitarbeitern ermöglicht“, hob heute, Freitag, Wohnbau- und Arbeitsmarktreferentin LHStv.in Gaby Schaunig hervor.

Ein weiterer gravierender Punkt ist die Einschränkung von Leiharbeitern. Um einem Lohn- und Sozialdumping entgegenzusteuern, ist in Zukunft vorgesehen, dass in den Ausschreibungsbedingungen ein Passus aufgenommen wird, wonach bei sonstiger Pönalverpflichtung die Anzahl an überlassenen Arbeitskräften nicht mehr als ein Drittel der durchschnittlichen projektspezifische Teamstärke betragen darf. „Es wird eine stichprobenartige Prüfung der Beschäftigungsauflagen durch die gemeinnützigen Wohnbauträger durchgeführt“, kündigte die Wohnbaureferentin an.

Auch die Bedeutung des barrierefreien Bauens wird in den neuen Richtlinien zum Tragen kommen. „Es müssen alle Wohnungen barrierefrei erreichbar sein“, so Schaunig. Um den motorisierten Individualverkehr und damit den Energiebedarf für Mobilität und die Mobilitätskosten zu senken, soll zukünftig im mehrgeschossigen gemeinnützigen und privaten Wohnbau in Anlehnung an die Klima:aktiv Kriterien die Errichtung von Fahrradabstellplätzen als verpflichtende Mindestanforderung vorgeschrieben werden. Die neuen Richtlinien unterstützen auch die Versorgung von Wohngebieten in Zukunft mit Breitband. Demnach ist eine Leerverrohrung vorzusehen.

Unter dem Blickwinkel des sozial motivierten Ansatzes der Wohnbauförderung und der in den Vordergrund rückenden Zielsteuerung in der Haushaltsführung ist eine Reduzierung der zulässigen Kaufpreisobergrenze für die Förderung von Eigentumswohnungen geboten. „Landesmittel sind dort einzusetzen, wo sie die höchste Wirkung erzielen“, unterstrich Schaunig. Ziel der Wohnbauförderung sei die Schaffung von leistbarem Wohnraum. „Das heißt, Wohnungen zu sozial verträglichen Preisen zu ermöglichen und nicht die Anschaffung von Eigentumswohnungen im gehobenen Preissegment zu unterstützen“, erklärte sie. Aus diesem Grund werde eine Reduzierung der Kaufpreisobergrenze von 3.300 Euro pro m² auf 2.500 Euro pro m² durchgeführt. Die Änderungen der Richtlinien treten mit 1.8.2015 in Kraft.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/Böhm

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.