News

LOKAL

LHStv.in Schaunig gratuliert neuem Gemeindebundpräsident Peter Stauber

19.06.2015
Dank an bisherigen Präsident Ferdinand Vouk für hervorragende Arbeit
Heute, Freitag, erfolgte die Wahl von Bürgermeister Peter Stauber (Stadtgemeinde St. Andrä) zum Präsidenten des Kärntner Gemeindebundes. Gemeindereferentin LHStv.in Gaby Schaunig freut sich darüber: „Ich gratuliere Peter Stauber zu dieser herausragenden Bestätigung in Form eines einstimmigen Wahlergebnisses“.

Schaunig wünscht dem neuen Präsidenten in seiner Funktion als Anwalt und ersten Sprecher der Gemeinden viel Erfolg und ist sich sicher, dass er seiner neuen Aufgabe mit Engagement und Einsatz für die Gemeinden nachkommen wird. Bei Bürgermeister Ferdinand Vouk (Marktgemeinde Velden) sowie dem bisherigen Vizepräsidenten Bgm. Valentin Happe (Marktgemeinde Schiefling) und den ausscheidenden Mitgliedern bedankte sich Schaunig für die gute Zusammenarbeit während der letzten Jahre.

Einstimmig gewählt wurden weiters: 1. Vizepräsident Bgm. Martin Gruber (Kappel/Krappfeld), 2. Vizepräsident Bgm. LAbg. Klaus Köchl (Liebenfels), 3. Vizepräsident Bgm. Maximilian Linder (Afritz) und 4. Vizepräsident Bgm. Josef Müller (Griffen).

Die Gemeinden stehen derzeit vor großen Herausforderungen, aber die Gemeindereferentin zeigt sich zuversichtlich, dass das Land gemeinsam mit dem Gemeindebund diese Hürden meistern wird.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/kb