News

POLITIK

Hohe Landesauszeichnung für slowenische Generalkonsulin

23.06.2015
LH Kaiser und LR Holub verliehen Großes Goldenes Ehrenzeichen an Dragica Urtelj – Menschen mit unterschiedlicher Sprache aber gemeinsamer Sozialisierung wurden zusammengeführt
Im Generalkonsulat Sloweniens in Klagenfurt gab es gestern, Montag, durch Hausherrin Generalkonsulin Dragica Urtelj einen Empfang anlässlich des Slowenischen Nationalfeiertages. In seinem Rahmen zeichnete Landeshauptmann Peter Kaiser gemeinsam mit Landesrat Rolf Holub die Generalkonsulin mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Kärnten aus.

„Bestimmte Anlässe erfordern ein Abweichen vom Protokoll. Ich habe schon oft die Gastfreundschaft der Generalkonsulin am Nationalfeiertag genossen, erstmalig ergreife ich nun auch das Wort“, betonte der Landeshauptmann am Anfang seiner Rede. Urtelj seien seit ihrem Amtsantritt 2011 in Klagenfurt die guten Beziehungen und die verstärkte Zusammenarbeit zwischen Kärnten und Slowenien stets ein großes Anliegen gewesen und sie sei auch innerhalb Kärntens stets für ein friedliches Zusammenleben beider Volksgruppen bemüht gewesen.

„Ihr gelang es, die nachbarschaftliche Zusammenarbeit bereits unter meinem Vorgänger zu entwickeln. Dank ihrer Unterstützung wurde 2014, nach zehnjähriger Pause, das Kontaktkomitee in ein Gemeinsames Komitee Kärnten-Slowenien gewandelt und sie führte Menschen mit unterschiedlichster Sprache aber gemeinsamer Sozialisierung zusammen“, begründete der Landeshauptmann die Verleihung der hohen Landesauszeichnung.

Urtelj dankte Kaiser und seinen Mitarbeitern für den offenen und konstruktiven Dialog. „Der permanente Dialog ist wichtig für beide Seiten und die Sitzungen des Gemeinsamen Komitees Kärnten -Slowenien/skupni odbor sind ein Garant für die Zusammenarbeit“, betonte die Generalkonsulin. Gleichzeitig verwies sie darauf, dass für das Jahr 2016 rund 30 gemeinsame Projekte geplant seien. „Sie sind für beide Seiten ein Mehrwert“.

Am Empfang, rund 400 Gäste waren geladen, nahmen unter anderem teil: der slowenischen Botschafter in Österreich, Andrej Rahten, Bundesrätin Ana Blatnik, Landtagsabgeordnete Zalka Kuchling, Klagenfurts Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, die Stadträte Ruth Feistritzer und Otto Umlauft, Militärkommandant Brigadier Walter Gitschthaler, Landesgerichtspräsident Bernd Lutschounig, Landesverwaltungsgerichts-Vizepräsidentin Christine Vauti, der Leiter der Justizanstalt Klagenfurt, Peter Bevc, Bezirkshauptmann Johannes Leitner, Landesamtsdirektor Dieter Platzer und Vertreter des diplomatischen Korps.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, LR Holub
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: LPD/fritz-press