News

LOKAL

50-Jahr-Jubiläum Sportpresseklub Kärnten

23.06.2015
LH Kaiser gratulierte zum runden Geburtstag und hob Bedeutung des Sportpresseklubs hervor

1965 wurde der Sportpresseklub Kärnten aus der Taufe gehoben. Als Gründungsobmann fungierte der damalige Sportchef der Kärntner Tageszeitung Ernst Primosch. Er, wie so viele andere Weggefährten, feierte gestern, Montag, auf der „MS Kärnten“ das 50-jährige Bestehen des Klubs. Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser gratulierte zum runden Geburtstag und hob die Bedeutung des Sportpresseklubs hervor.

„Der Klub vereint Sportjournalisten unterschiedlicher Medien zu einer starken Stimme mit großer Tradition, die auch über die Grenzen Kärntens hinausreicht“, so Kaiser, der die Bedeutung des Klubs in Hinblick auf die jährliche Wahl des Kärntner Sportlers und der Kärntner Sportlerin hervorhob und auf die vielen Kontakte zu Sportredaktionen im Alpen-Adria-Raum hinwies.

Aus den Händen von Sportsmedia Austria-Ehrenpräsident Michael Kuhn und Sportsmedia Austria-Finanzchef Günther Pfeistlinger erhielt Gründungsobmann Primosch eine SMA-Auszeichnung. Bei der Feier dabei waren neben zahlreichen Mitgliedern des Sportpresseklubs auch die ersten Kärntner Sportler des Jahres aus dem Jahr 1965, Renate Hansluvka und Stefan Sodat, sowie Olympiasieger Karl Schnabl und Vertreter des slowenischen Sportverbandes mit SPK-Geschäftsführer Kurt Raunegger und Obmann Marijan Velik.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Germann/Sternig
Fotohinweis: Wolfgang Jannach