News

KULTUR

Kärntner Kinderbuchpreis 2015 verliehen

25.06.2015
LHStv.in Prettner: Gratulation an Christiane Reinhart-Janesch, die mit „Dimitri und Korason“ Jury überzeugte
Im jährlichen Wechsel vergibt das Land Kärnten seit dem Jahr 1978 den Kinder- bzw. Jugendbuchpreis. In diesem Jahr ging es wieder um Kärntens bestes Kinderbuch, wobei die hochkarätige Fachjury unter 64 Einsendungen zu entscheiden hatte. Das Rennen um den Kinderbuchpreis 2015 konnte schließlich die gebürtige Oberbayerin Christiane Reinhart-Janesch, die mit ihrer Familie seit 23 Jahren in Klagenfurt lebt, für sich entscheiden. In ihrer Geschichte „Dimitri und Korason“ geht es um Zwerge und Riesen. Gestern, Mittwoch, wurde ihr der Kinderbuchpreis von Jugendreferentin LHStv.in Beate Prettner im feierlichen Rahmen im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung überreicht.

„Mit dem Wettbewerb sollen nicht nur Autorinnen und Autoren die Möglichkeit erhalten, auf sich und ihre Werke aufmerksam zu machen. Es geht vor allem auch darum, Kärntner Schriftsteller dazu zu motivieren, Literatur für Kinder und Jugendliche mitzugestalten. Die Tatsache, dass wir in diesem Jahr so viele Einreichungen wie noch nie zuvor hatten, bestätigt den guten Weg“, zeigte sich Prettner begeistert über das schriftstellerische Engagement und gratulierte der Gewinnerin herzlich. Der Kinderbuchpreis ist mit 2.000 Euro und der Herausgabe des Buches dotiert.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Schmied/Böhm
Fotohinweis: Büro LHStv.in Prettner