News

SPORT

LH Kaiser absolvierte Triathlon mit Behindertensportler-Staffel

26.06.2015
Andrea Zweibrot (Schwimmen), Peter Kaiser (Rad) und Seppi Lackner (Lauf) bewältigten Wettkampf souverän
Der Company Triathlon ist die perfekte Möglichkeit, den Teamgeist zu stärken und Menschen zum Sport zu animieren. Für Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser bringt er darüber hinaus etwas Abwechslung in den Regierungsalltag. Aus diesem Grund nahm er gestern, Donnerstag, mit einer Staffel des Kärntner Behindertensportverbandes (KBSV-Teammanagerin: Mirella Somma) daran teil.

Zu bewältigen waren eine 380 Meter lange Schwimmstrecke, die 18 Kilometer Rad- und 4,2 Kilometer lange Laufstrecke. Kaiser nahm als begeisterter Hobby-Triathlet alle drei Disziplinen in Angriff und finishte in 1:12:42 Stunden. Die KBSV-Staffel mit Andrea Zweibrot (Schwimmen), LH Kaiser (Rad) und Seppi Lackner (Lauf) erreichte unter kräftigem Applaus das Ziel.

Das Team-Resümee nach dem Wettkampf fiel durchaus positiv aus. „Das Trio hat gezeigt, wie man mit Herz, Entschlossenheit und gegenseitiger Unterstützung erfolgreich ins Ziel kommt“, gab es ein Extralob von Kaiser. Allen anderen TeilnehmerInnen zollte der Sportreferent ebenso Respekt.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: Büro LH Kaiser