News

LOKAL

„Kühles Nass“ ist der Star am Aktionstag „Wasser-er-leben 2015“

02.07.2015
LR Holub: Viel Wissenswertes rund um das Kärntner Wasser wird am 7. Juli in Villach präsentiert
Der 7. Juli steht heuer ganz im Zeichen des Kärntner Wassers. Mit dem Aktionstag „Wass-er-leben 2015“ im Villacher Congress Center will das Land Kärnten auf Initiative von Wasserreferent LR Rolf Holub mehr Bewusstsein für die Bedeutung und den Wert des „Kühlen Nass“ für unser Leben schaffen. „Gerade in Hitzeperioden wie momentan wird uns täglich vor Augen geführt, wie wichtig Wasser für unsere Gesundheit und unsere Umwelt ist. Kärnten ist mit einem enormen Wasserreichtum gesegnet, den es für die kommenden Generationen zu sichern gilt“, so Holub.

Am Aktionstag „Wass-er-leben 2015“, der in der letzten Schulwoche stattfindet, haben Kärntens Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, spielerisch den Wert des Wassers zu erleben. Selbstverständlich sind auch interessierte Erwachsene und Familien herzlich dazu eingeladen, sich am Aktionstag über unser Wasser zu informieren. In einer aktiven und mehrteiligen Wasserausstellung, zwei Minikinos sowie kind- und jugendgerechten Fachvorträgen wird im Congress Center von 8:30 bis 14:30 Uhr alles im Zeichen des Wassers stehen. Thematisch wird eine Reihe von Themen wie Trinkwasser, Wasserqualität oder Niederschlag behandelt.

Kärnten sei mit seinen 200 Badeseen, 8.000 Kilometer Fließgewässern und tausenden klaren Quellen jedenfalls ein wahres „Wasserparadies“, erklärt Holub. „Es ist daher wichtig, gerade unseren jungen Mitmenschen zu zeigen, dass Kärntens Wasserschatz etwas ganz Besonderes ist. Gleichzeitig ist sauberes und hochwertiges Wasser keine Selbstverständlichkeit, sondern braucht ständige Aufmerksamkeit und Arbeit. Ein bewusster Umgang mit diesem wertvollen Lebenselixier ist das Um und Auf, damit Kärnten auch in Zukunft über ein so wertvolles Wasser verfügt“, so Holub.

INFOS: Aktionstag „Wass-er-leben 2015“, Dienstag, 7. Juli 2015, 8:30 – 14:30 Uhr, Congress Center Villach, freier Eintritt, www.wass-er-leben.at


Rückfragehinweis: Büro LR Holub
Redaktion: Rauber/Böhm