News

POLITIK

Runder Tisch 2 – Gesundheit der Menschen muss Priorität haben

08.07.2015
LHStv.in Prettner: Es darf keine weitere HCB-Belastung für Görtschitztalerinnen und Görtschitztaler geben
Heute, Mittwoch, wurden acht mögliche Varianten zur Sanierung der Deponie in Brückl, ausgearbeitet vom Umweltbundesamt, in Klagenfurt bei einem Runden Tisch präsentiert. Für Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner steht dabei außer Frage, dass unabhängig davon, welche Variante schlussendlich zur Aufarbeitung der Deponie herangezogen wird, der Schutz der Gesundheit der Bevölkerung im Görtschitztal zu 100 Prozent gewährleistet sein muss. „Es darf keine weitere HCB-Belastung für die Görtschitztalerinnen und Görtschitztaler geben, das muss bei allen Varianten oberste Priorität haben“, stellt die Gesundheitsreferentin unmissverständlich fest.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Germann/Böhm