News

SPORT

Touchdown für Kärnten

12.07.2015
LH Kaiser überreichte Siegertrophäe beim Finale der Austrian Football League im Wörthersee Stadion
Im Wörthersee Stadion Klagenfurt kämpften gestern, Samstag, die Vienna Vikings und die Swarco Raiders Tirol im Finale der Austrian Football League um die AUSTRIAN BOWL XXXI. Diese konnte schließlich Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser nach einem klaren 38:0 an die siegreichen Tiroler überreichen. Klagenfurt ist übrigens auch in den kommenden beiden Jahren Austragungsort für die AUSTRIAN BOWL.

Kaiser überreichte zudem gemeinsam mit u.a. Klagenfurts Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und Landessportdirektor Arno Arthofer die Medaillen an beide Teams. Er dankte allen Verantwortlichen für die perfekte Austragung dieses attraktiven Sportevents in Klagenfurt, das auch live in ORF Sport + übertragen wurde. „Wir haben hier ein richtiges Sportfest erlebt, bei dem neben viel Action, Spaß und Spannung auch Freundschaft, Miteinander, Jugend und Familie im Mittelpunkt standen“, freute sich Kaiser.

Rund um die AUSTRIAN BOWL XXXI wurde tatsächlich für jede und jeden etwas geboten. Es gab für die Fans Musik, Kulinarik und Party. Direkt vor dem großen Finale standen sich die Mödling Rangers und die Cineplexx Blue Devils im Finale der Division 1 um die Silver Bowl XVIII gegenüber. Und in der Pause des Hauptevents gab es die legendäre Ö3 Cheerleader Halttime Show.

Infos unter www.austrianbowl.at


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm