News

LOKAL

L 68 Liemberger Straße: Halbseitige Sperre wegen Asphaltierungsarbeiten

17.07.2015
Straßenbaureferent LR Köfer: Gesamtbaukosten betragen 185.00 Euro
Ab kommenden Montag, 20 Juli, beginnen auf der L 68 Liemberger Straße bei der Tafel „Ortsende St. Urban“(Bezirk Feldkirchen) im Bereich der Tischlerei Grohschädl umfangreiche Sanierungs- und Asphaltierungsarbeiten. Dies teilte heute, Freitag, Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer mit.

„Im Zuge der Bauarbeiten, sie umfassen ein Investitionsvolumen von 185.000 Euro, kommt es zu einer halbseitigen Sperre mit Geschwindigkeitsbeschränkung“, so Köfer. Die Sanierungsarbeiten seien aufgrund von großflächigen Netzrissbildungen, starken Setzungen und Asphaltausbrüchen dringend notwendig und würden nach dem Bauabschluss, voraussichtlich am 31. Juli 2015, für Fahrkomfort und Verkehrssicherheit“, sorgen.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Zeitlinger