Presseaussendungen

LOKAL

Zukunft Kärnten: Internationalisierung, Qualifizierung, Privatisierung

21.07.2015
LR Benger: Wirtschaftspolitischer Beirat legt nach Diskussion des aktuellen Wirtschaftsberichtes drei Themenschwerpunkte für Kärntens Zukunft fest

 In der Sitzung des Wirtschaftspolitischen Beirates wurde heute der aktuelle Wirtschaftsbericht des IHS analysiert und diskutiert. Damit kommt der WIPOL seinem gesetzlichen Auftrag nach und befasst sich mit den aktuellen Wirtschaftsdaten, den Schlussfolgerungen daraus sowie entsprechenden Handlungsempfehlungen. „Ohne kritische Auseinandersetzung und ohne Hinterfragen des Handels können wir uns nicht weiterentwickeln. Der Wirtschaftsbericht des IHS ist klar und deutlich, ebenso die Auseinandersetzung über notwendige Schritte für die Zukunft des Landes. Beschönigen hilft nicht, Kopf in den Sand auch nicht“, sagt Wirtschaftslandesrat Christian Benger nach der Beiratssitzung, der im Bericht des IHS quasi ein Arbeitsprogramm sehe. Der Bericht zur Wirtschaftslage des Landes Kärnten 2014/1015 dokumentiert die wirtschaftliche Entwicklung des Landes und befasst sich mit der Zukunft des Landes und den notwendigen Handlungsfeldern.
Der Weg sei klar vorgegeben: An der strikten Budgetkonsolidierung führt kein Weg vorbei, wenn das Land handlungsfähig und investitionstauglich sein will.

„Der Wirtschaftspolitische Beirat hat daher eine Priorisierung der vom IHS vorgeschlagenen Maßnahmen vorgenommen: Internationalisierung, Qualifizierung und Privatisierung sind die Schlagworte für eine künftige positive Entwicklung unseres Landes“, erklärt Benger.

Durch eine verstärkte Internationalisierung sei Wachstum möglich. Vor allem die Märkte USA und Asien seien Hoffnungsmärkte für die heimische Exportwirtschaft. Schon jetzt werde jeder 2. Euro durch exportierende Firmen verdient und hängen in Kärnten über 70.000 Arbeitsplätze am Außenhandel. „Stärken sind zu stärken. Der heimische Markt ist zu klein, um wachsen zu können. Es geht nur über den Export“, erläutert Benger. Damit verbunden sei jedoch Innovation, nicht alles lässt sich überall einfach verkaufen.

Ohne Qualifizierung vor allem im Facharbeiterbereich seien Betriebsansiedelung nicht möglich. Dies sei laut Benger die zweite Möglichkeit, wie Kärntens Wirtschaft wachsen kann: durch gesteigerte Betriebsansiedelungen. „Doch Betriebe brauchen Fachkräfte und wir hinken hintennach – in der Anzahl und in der Ausbildung“, sagt Benger.

Unter dem Titel Privatisierung hat der WIPOL den 3. Schwerpunkt für die Zukunft Kärntens festgelegt. Gemeint seien damit die Aufgaben des Landes, der Verwaltung. Was muss die öffentliche Hand tun, wozu ist sie verpflichtet, was fällt nicht in ihren unmittelbaren Aufgabenbereich, was können anderen Ebenen, wie BH oder Gemeinden, vielleicht sogar besser übernehmen. Vor allem aber, was muss die öffentliche Hand gar nicht tun, was kann also privatisiert werden. „Die Experten sehen hier großes Potenzial für Reformen und noch größeres Potenzial für Einsparungen, ohne dass man den Menschen etwas wegnehmen muss“, weist Benger hin.

Nach der Diskussion des aktuellen IHS-Berichtes und der Priorisierung der Maßnahmen für Kärntens Zukunft im WIPOL wird der IHS-Bericht in der Regierung diskutiert werden, die die Erstellung des Berichtes auch jedes Jahr in Auftrag gibt.


Rückfragehinweis: Büro LR Benger
Redaktion: Robitsch/Sternig

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.