News

LOKAL

B 111 Gailtalstraße: Stützmauern- und Fahrbahnsanierung

27.07.2015
LR Köfer: In das Baulos werden 40.000 Euro investiert
Straßenbaureferent Landesrat Gerhard Köfer teilte heute, Montag, mit, dass auf der B 111 Gailtalstraße im Bereich von Passau im Lesachtal, Gemeinde Kötschach-Mauthen, bei Kilometer 67,50, umfangreiche Sanierungsarbeiten an zwei Stützmauern sowie an der Fahrbahn beginnen. Grund dafür ist eine im November 2014 stattgefundene Rutschung. Wegen der Bauarbeiten wird die B 111 Gailtalstraße halbseitig gesperrt.

„Im November 2014 kam es infolge intensiver Niederschläge im genannten Bereich zur Unterspülung der auf Brunnen aufgesetzten Stützmauer, der sogenannten Krainermauer. Ebenso wurde eine Schwergewichtsmauer aus Beton gravierend verschoben. Da ein Versagen der Mauern nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde als Sofortmaßnahme der Straßenbauabteilung eine verankerte Spritzbetonsicherung bei der Krainermauer errichtet sowie die Schwergewichtsmauer mit Ankern gesichert. Ab heute werden die restlichen Sanierungsmaßnahmen in Angriff genommen“, erklärte der Straßenbaureferent und fügte hinzu, dass gleichzeitig auch die Fahrbahn aufgrund von Setzungen in diesem Bereich saniert wird.

Die Sanierungsarbeiten an der B 111 Gailtalstraße werden voraussichtlich Mitte September abgeschlossen werden.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/kb