News

LOKAL

Regierungssitzung 2- Startschuss für zwölf neue Wohnungen in Velden

28.07.2015
LHStv.in Schaunig legte Bericht des Wohn- und Siedlungsfonds dem Regierungskollegium vor
In der Regierungssitzung heute, Dienstag, wurde von Finanz- und Wohnbaureferentin LHStv.in Gaby Schaunig der Bauakt für die Errichtung von zwölf geförderten Wohnungen zur Beschlussfassung vorgelegt. Eine flächendeckende und bedarfsorientierte Versorgung mit günstigen Wohnungen steht im Mittelpunkt der Förderzusagen.

Die Bauvereinigung „Drau Wohnbau“ errichtet am Dr. Fridolin-Unterwelz-Weg 3 in Velden am Wörther See diese zwölf Wohneinheiten. „Der Baubeginn ist für September 2015 und die Fertigstellung im März 2017 geplant“, teilte die Finanzreferentin mit. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf 1,3 Millionen Euro.

Weiters brachte Schaunig den jährlichen Bericht des Wohn-und Siedlungsfonds für das Land über den Stand der Gebarung des Fonds dem Regierungskollegium zur Kenntnis. Die Förderung erfolgt in Form eines Kredites (Laufzeit 20 Jahre, Verzinsung 2 Prozent) oder durch Gewährung eines Annuitätenzuschusses mit einer Laufzeit von zwölf Jahren.

„Im Vorjahr wurden 45 Förderanträge mit insgesamt 74 Wohneinheiten (davon 32 Mietwohnungen) durch Gewährung von Förderkrediten (Zusicherungen) in Höhe von 1.097.500 Euro gefördert und ein Investitionsvolumen von 5,6 Millionen Euro ausgelöst“ bilanzierte die Wohnbaureferentin.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/Zeitlinger