News

POLITIK

Hypo-Gesetz: Land Kärnten nimmt Entscheidung des VfGH zur Kenntnis

28.07.2015
LHStv.in Schaunig: Unmittelbar keine Auswirkungen auf Kärnten
Finanzreferentin LHStv.in Gaby Schaunig erklärte heute, Dienstag, zum VfGH-Spruch: „Die Entscheidung des Höchstgerichtes ist zu akzeptieren. Die Aufhebung des Hypo-Sanierungsgesetzes hat derzeit keine unmittelbaren Auswirkungen auf Kärnten, da die Forderungen vom Moratorium nach dem Bankensanierungsgesetz erfasst sind. Die Forderungen der Bayrischen Landesbank wurden durch den Vergleich mit der Republik Österreich geregelt".


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Primosch/Zeitlinger