Presseaussendungen

LOKAL

Einzigartiges Verkehrsrechnersystem für St. Veit, Wolfsberg und Spittal sowie Ausweitung in Klagenfurt geplant

08.09.2015
LR Köfer: Drei Bezirksstädte wollen modernes Verkehrsrechnersystem des Landes nutzen – Positive Bilanz der Begegnungszone „Shared Space“ in Velden
"Das Land Kärnten verfügt über das modernste und leistungsstärkste Verkehrsrechnersystem in Österreich. Der Vorteil: Der Verkehrsrechner ist direkt mit dem Rechenzentrum des Landes verbunden“, erklärt der für Straßenbau zuständige Landesrat Gerhard Köfer heute, Dienstag, bei der Pressekonferenz im Anschluss an die Sitzung der Kärntner Landesregierung.

Durch das Rechnersystem sei laut Köfer eine Zeitsynchronisierung der Ampelanlagen sowie ein effizientes und an die entsprechenden Verkehrssituationen angepasstes Verkehrsdaten- und Meldungsmanagement möglich. Nirgendwo anders fließe der Verkehr demnach so zügig wie im Bereich des Ringes in Klagenfurt und in der Rosentaler Straße. „Damit ist es möglich, im Bereich IT und bei Wartungsarbeiten Kosten zu senken und Geld des Landes Kärnten zu sparen“, fasst Köfer zusammen.

Derzeit sind 120 Ampeln in Klagenfurt und Villach sowie im Kärntner Landesstraßennetz an den Rechner angeschlossen. Jährlich kommen 15 weitere dazu. „In der Endausbauphase sind bis zu 200 Ampeln vorgesehen“, blickt Köfer in die Zukunft. Er kündigt an, dass ein Ausbau des Rechnersystems auch auf die Stadtgemeinden St. Veit und Wolfsberg vorgesehen ist.

Zudem ausgebaut werden soll die „grüne Welle“ der Verkehrsanlagen auf den Klagenfurter Hauptverbindungen. Derzeit sind die Ampelanlagen am Klagenfurter Ring wie auch auf der Rosentalerstraße mit dem Verkehrsrechner verbunden. Eine Erweiterung ist nun für die B70 bis zur Auf- bzw. Abfahrt der Südautobahn A2, auf der B100 in Spittal sowie auf der B70 in Wolfsberg vorgesehen. Der Vorteil der „grünen Welle“ liegt laut dem Landesrat in einer Verkürzung der Wartezeit sowie einer Verringerung des Kraftstoffverbrauches und der Co2-Belastung. „Die Rückmeldungen der Autofahrer sind durch die Bank sehr positiv, weshalb die grüne Welle auch in einem größeren Gebiet angewendet werden soll“, so Köfer.

Eine positive Bilanz zieht Köfer auch knapp eineinhalb Jahre nach der Einführung der Begegnungszone „Shared Space“ in Velden. „Das neue Verkehrskonzept hat sich seit seiner Eröffnung im Mai 2014 sehr gut bewährt und die Verkehrsteilnehmer nehmen die neue Begegnungszone sehr gut an. Zudem hat das Projekt in Fachkreisen sehr hohe Aufmerksamkeit erlangt“, resümiert der Landesrat. Positives Echo gibt es auch seitens der Marktgemeinde Velden und der Polizeiinspektion Velden. Wie Köfer ausführt, habe sich die 30km/h Begrenzung als praxisgerecht erwiesen und die erste Bewährungsprobe bestanden. Die Verkehrsteilnehmer würden sich besser an die Verkehrsbedingungen anpassen und aufmerksamer fahren.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Herzog-Sternath/kb

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.