News

LOKAL

L10 Trebesinger Straße wird ab Montag gesperrt

24.09.2015
LR Köfer: Bauarbeiten an Stützmauer im Bereich Altersberg dauern sieben Wochen –Örtliche Umleitung wird eingerichtet – Baukosten belaufen sich auf 250.000 Euro
Ab kommendem Montag wird die L10 Trebesinger Straße bei Kilometer sieben wegen Sanierungsarbeiten an einer Stützmauer im Bereich Altersberg für den Verkehr komplett gesperrt. Wie Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer heute, Donnerstag, mitteilt, befindet sich die Stützmauer in einem schlechten Zustand und muss aufgrund schwerer Schäden erneuert werden. „Die desolate talseitige Steinschlichtungsmauer wird durch eine 55,30 Meter lange Schwergewichtsmauer ersetzt. Zusätzlich wird eine Leitschiene mit Handlauf angebracht“, führt Köfer aus. Die Baukosten belaufen sich auf 250.000 Euro.

Während der Zeit der Bauarbeiten muss der knapp 500 Meter lange Baustellenbereich für den Verkehr komplett gesperrt werden. „Eine Totalsperre ist unumgänglich. Während der Bauarbeiten, die bis Mitte November dauern werden, wird eine örtliche Umleitung über Trebesing nach Altersberg eingerichtet“, so Köfer.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Böhm