News

LOKAL

Grippeimpfung: Am 1. Oktober startet Aktion des Landes Kärnten

29.09.2015
LHStv.in Prettner: Vorsorge ist besser als Nachsorge – im Sinne Ihrer Gesundheit
Auch heuer bietet das Land Kärnten eine Impfaktion gegen Grippe an, wie Kärntens Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner heute, Dienstag, mitteilt. „Ab 1. Oktober bis Ende Februar 2016 wird in allen Gesundheitsämtern die Schutzimpfung angeboten, die vor allem den ausgewiesenen Risikogruppen sehr ans Herz zu legen ist“, so Prettner.

Die Impfung ist jeder und jedem, der sich schützen will, zu empfehlen, insbesondere jedoch Personen ab 50 Jahren, chronisch Kranken, Personen der Gesundheitsberufe, Schwangeren, Kindern ab dem 7. Lebensmonat, Kindern und Jugendlichen unter ständiger Aspirintherapie, stark übergewichtigen Menschen, Betreuern von Risikogruppen und Personal mit häufigen Publikumskontakt.

Die vorbeugende Impfung kostet zehn Euro, nähere Informationen gibt es beim jeweiligen Gesundheitsamt. „Die Grippeviren verändern sich häufig, sodass Personen, die im Jahr vorher die Grippe oder eine Grippeschutzimpfung bekommen haben, an einem neu auftretenden Stamm erkranken können. Eine jährliche Impfung ist daher vorteilhaft, denn Vorsorge ist besser als Nachsorge“, rät Prettner den Impfschutz rechtzeitig aufzufrischen.

Weitere Informationen finden sie hier: Grippeimpfung

Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Schmied/kb