News

LOKAL

Umfangreiche Straßensanierungen im Gemeindegebiet von Greifenburg

12.10.2015
LR Köfer: 690.000 Euro werden in B 100 Drautal Straße im Bereich Gries-Hauzendorf und L3 Amlacher Straße (Amlacher Bichl) investiert
Wie Straßenbaureferent Landesrat Gerhard Köfer heute, Montag, mitteilt, finden derzeit auf dem Gemeindegebiet von Greifenburg umfangreiche Straßensanierungsmaßnahmen statt. „Seit heute wird die L3 Amlacher Straße im Bereich Amlacher Bichl aufgrund massiver Fahrbahnschäden komplett saniert. Morgen starten zudem im Ortsgebiet von Greifenburg im Abschnitt „Gries-Hauzendorf“ Instandsetzungsarbeiten der B100 Drautal Straße“, erklärt Köfer.

Insgesamt werden in beide Baulose 690.000 Euro investiert, wobei die Sanierungsarbeiten auf der B100 Drautal Straße 590.000 Euro ausmachen. „Auf beiden Straßenabschnitten zeigt sich ein ähnliches Schadensbild. Materialausbrüche, Spurrinnen und Rissbildungen machen die Sanierung jeweils notwendig“, so der Straßenbaulandesrat.

Während die Amlacher Straße für den Verkehr komplett gesperrt werden muss - eine Umleitung über die B100 wurde eingerichtet, ist auf der B100 im Bereich Gries-Hauzendorf eine halbseitige Befahrbarkeit des Straßenabschnittes möglich. In diesem Bereich gilt eine Wartepflicht bei Gegenverkehr. Für beide Abschnitte ist die Fertigstellung der Bauarbeiten bis Mitte November vorgesehen. Die B100 ist laut Bauzeitplan ab 21. November 2015 wieder befahrbar. Die L3 Amlacher Straße wird voraussichtlich wieder ab 17. November 2015 für den Verkehr freigegeben.


Rückfragehinweis:Büro LR Köfer
Redaktion: Herzog-Sternath/kb