News

LOKAL

Langlaufleistungszentrum St. Jakob erhält Multifunktionsgebäude

16.10.2015
LH Kaiser bei Spatenstich – Langlaufjugend wird profitieren – Wichtige Komponente Breitensport wird berücksichtigt
Jetzt wird gebaut. Das Multifunktionsgebäude, das schon lange in Planung war, wird nun realisiert. Es soll sowohl den Anforderungen des Spitzensportes als auch den Breitensport viele Entfaltungsmöglichkeiten bieten. Den Spatenstich heute, Freitag, vorgenommen haben Sportreferent LH Peter Kaiser, Bürgermeister Heinrich Kattnig, Sport Union-Vizepräsident Hans-Werner Megymorez, Raimund Berger, Präsident des Kärntner Skiverbandes, und LLZ-Obmann Robert Graber.

„Heute ist ein schöner Tag für St. Jakob, das Land Kärnten und besonders für die Jugend, die von diesem neuen Multifunktionsgebäude profitieren wird“, sagte der Landeshauptmann. Die Errichtung sei eine richtige Entscheidung, die zwar Geduld gebraucht habe, aber wichtig für die Zukunft sei. „Es wird viel Geld in die Hand genommen, aber das Finanzvolumen bringt Arbeitsplätze, Investitionen in die Jugend und wird auch der Komponente Breitensport gerecht.“

Präsident Berger verwies auf die lange Geschichte dieses Projektes. Er hob die Leistungen von Obmann Graber hervor und verwies auf die enorme Dichte an Talenten in St. Jakob. „Ich bin froh über solche Stützpunkte“, so Berger. Megymorez dankte dem Land Kärnten und dem Bürgermeister für die Bemühungen. „Wir werden das Leistungszentrum weiterhin unterstützen.“

„Was lange währt, wird endlich gut“, sagte Bürgermeister Kattnig in Bezug auf die lange Vorgeschichte des Projektes. „Diese Multifunktionsgebäude ist eine Anlage für die Zukunft“, so Kattnig.

Unter den zahlreichen Anwesenden waren Vizebürgermeister Franz Inzko und Globo-Chef Franz Petschnig. Durch die Veranstaltung führte Gemeindevorstand Guntram Perdacher.

Die Sportunion Rosenbach war in den Jahren 1990 bis 2012 einer der erfolgreichsten Vereine im ÖSV. Neben vielen österreichischen Meistertiteln (75 x Gold, 86 x Silber und 95 x Bronze) wurden auch etliche Europacupsiege sowie Weltcupteilnahmen erlaufen. Aktuelles Aushängeschild ist Biathlet Daniel Mesotitsch, der zweimal Olympisches Silber und zwei Weltmeisterschaftsmedaillen erringen konnte. Start des Langlaufleistungszentrums Kärnten/St. Jakob im Rosental war 1997. Im Mittelpunkt steht die Nachwuchsarbeit, auch etliche internationale und nationale Großveranstaltungen wurden bereits durchgeführt.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Fotohinweis: LPD/fritzpress