News

LOKAL

Erste E-Commerce-Klasse in Völkermarkt

21.10.2015
Übergabe der technischen Ausstattung an Polytechnische Schule durch LR Benger und Wirtschaftskammer
Eine Vorreiterrolle in Kärnten nimmt die Polytechnische Schule in Völkermarkt ein. Auf Initiative von Wirtschaftslandesrat Christian Benger und mit der Unterstützung der Wirtschaftskammer – Sparte IT ist es gelungen, in der Schule die erste E-Commerce-Klasse Kärntens einzurichten. Von Schuldirektor Franz Borotschnig und seinem Team wurde auch ein eigener Lehrplan für das Fach E-Commerce entwickelt. Heute, Mittwoch, erhielten die Schülerinnen und Schüler des Fachbereiches Handel/Dienstleistungen die ersten Tablets und den Server. Weitere Tablets folgen, sodass schließlich zwölf Arbeitsplätze für die Schüler zur Verfügung stehen werden.

„Der Handel ist im Wandel. 24 Stunden täglich shoppen im weltweiten Netz ist möglich. Daher müssen wir auch unsere zukünftigen Fachkräfte auf die neuen Märkte, die neuen Marktchancen vorbereiten und dementsprechend neue Unterrichtsmethoden und Lehrfächer kreieren“, erklärte Benger. Die Jugendlichen seien die Fachkräfte von morgen und ihre Ausbildung sei entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Betriebe.

Im ersten Schuljahr werden die Schülerinnen und Schüler vier Online-Shops einrichten. Im Unterricht geht es aber auch um gesetzliche Bestimmungen zum Einkauf im Internet, um strategische Planung eine Online-Shops, die Umsetzung, die Kontrolle, die Präsentation des Verkaufsportals, die Risiken und Chancen, die der Handel im Internet mit sich bringt, sowie um den Zahlungsverkehr. „Praxistauglich erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Ausbildung, die der modernen Wirtschaft entspricht“, erklärte Benger hin.

Die Beratungsoffensive von Wirtschaftslandesrat Benger und der Wirtschaftskammer (150.000 Euro Budget) hat bewiesen, wie wichtig die Information über Online-Handel generell ist und dass für alle Unternehmen das Internet unumgänglich für den Erfolg ist. So haben sich heuer 170 Kärntner Betriebe im Zuge dieser Offensive beraten und ihre Unternehmen auf Online-Tauglichkeit hin überprüfen lassen. „Zwei Drittel der Teilnehmenden haben sich daraufhin entschieden, auf Online zu setzen, ein Verkaufsportal einzurichten. Genau dafür braucht man Mitarbeiter und die werden jetzt erstmals in der Polytechnischen Schule in Völkermarkt in diese Richtung ausgebildet. Das Konzept ist Rund“, ist Benger überzeugt.


Rückfragehinweis: Büro LR Benger
Redaktion: Robitsch/Böhm
Fotohinweis: Büro LR Benger