News

LOKAL

L23 Eggeralm Straße: Stützmauer wird saniert

29.10.2015
Straßenbaureferent LR Köfer: Arbeiten beginnen am 2. November – Sanierung dauert voraussichtlich bis 15. November 2015 – Straße für Verkehr komplett gesperrt

Wie Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer heute, Donnerstag, mitteilte, beginnen am Montag umfangreiche Stützmauersanierungsarbeiten auf der L23 Eggeralm Straße (Bezirk Hermagor) bei Kilometer sieben.

„Eine Prüfung hat ergeben, dass die Stützmauer bei den sogenannten Sprengkammern äußerst schadhaft ist und dringend saniert werden muss“, so Köfer. Im Rahmen der Sanierungsarbeiten wird das gesamte Mauerwerk mittels einer 20 Zentimeter starken Spritzbetonschale und Injektionsbohrankern verstärkt. Laut Köfer belaufen sich die Baukosten auf 30.000 Euro.

Während der Bauarbeiten, die voraussichtlich bis 15. November 2015 abgeschlossen sein werden, wird die L23 Eggeralm Straße für den Verkehr komplett gesperrt.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Herzog-Sternath/Zeitlinger