News

SPORT

Sechs erfolgreiche Kärntner Nachwuchssportler geehrt

30.10.2015
Sportreferent LH Kaiser gratulierte U16-Stocksportteam aus Liebenfels und Sportunion-Klagenfurt Reiterin
Im Grünen Saal des Kärntner Landtages wurden gestern, Donnerstag, sechs erfolgreiche Kärntner Nachwuchssportler von Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser geehrt. Im Beisein von Bürgermeister Klaus Köchl (Liebenfels) und Landesportdirektor Arno Arthofer wurden das U16 Stocksportteam des GSC Liebenfels (Bettina Rauscher Emanuel Rauscher, Michael Regenfelder jun., Moritz Kampl, Julian Spendl) sowie die 17jährige Reiterin Tatjana Hartwig (Sportunion Klagenurt) ins Rampenlicht gestellt.

Die fünf Nachwuchs-Stocksportler gewannen die Österreichische Meisterschaft U16 in Ehrenschachen (Burgenland) und den Österreich Grand Prix in Liebenfels und belegten beim Europameisterschafts Grand Prix in Terespol (Polen) im August Rang zwei. Hartwig errang in Vermezzo (Italien) mit ihrem Haflingerwallach "Sir Albert" im September den Europameistertitel in der schweren Klasse Haflinger.

„Die Ehrung dieser jungen, erfolgreichen Nachwuchssportler ist für mich auch eine Wertschätzung gegenüber ihnen. Alle sechs Geehrten beschreiten ihren sportlichen Weg mit enormer Konsequenz, Akribie, Konzentration und intensivem Training, wie die Erfolge beweisen, und gehören daher auch vor den Vorhang geholt“, gratulierte der Landeshauptmann. Gleichzeitig hob er die Vorbildwirkung der Geehrten für andere Jugendliche hervor. „Auch wenn ihr manchmal auf das eine oder andere verzichten müsst, verfolgt eure sportlichen Ziele weiterhin wie bisher“, so der Sportreferent.

Voll des Lobes war auch Köchl. „Nicht nur ich, ganz Liebenfels, freut sich über den Vize-EM-Titel“.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis:LPD/Gert Eggenberger