Presseaussendungen

WIRTSCHAFT

Lehrlingsausbildung: Modellversuch wurde zum erfolgreichen Ausbildungsmodell

09.11.2015
LHStv.in Schaunig: Nahezu 300 IT-Nachwuchskräfte in vergangenen 15 Jahren für Industrie und Wirtschaft – Fördervertrag wird 2016 verlängert

Ziel der überbetrieblichen Lehrwerkstättenausbildung (ÜBA) ist es, Kärntner Jugendlichen, die keinen Lehrplatz im Bereich der Medien- und Informationstechnologie finden, eine zukunftsorientierte Lehrausbildung in den Berufen, mit erweiterten Ausbildungsthemen im Bereich der Industrie 4.0 und Reinraumtechnik zu ermöglichen. Darüber informierte heute, Montag, LHStv.in Gaby Schaunig bei der Pressekonferenz „Geförderte Lehrplätze in der Medien- und Informationstechnologie“. Auf Grund der positiven Entwicklung der IT-L@bs sowie der Vorlage eines von der Ausbildungsseite her inhaltlich adaptierten, zeitgemäßen Konzeptes „IT-L@B 2.0“ und mehrerer Abstimmungsgespräche zwischen dem BFI, dem AMS Kärnten und der Kärntner Landesregierung, sei man zum Schluss gekommen, im kommenden Jahr der Fördervertrag zu verlängern.

„Bildung ist der beste Reiseproviant für den Start in das Berufsleben“, betonte Peter Wedenig vom AMS. „Keine Statistik ist so überzeugend wie die berufliche Erfolgsgeschichte der 20jährigen Julia Fitzko“, unterstrich Schaunig. Julia ist Lehrling im dritten Lehrjahr zur EDV-Kauffrau. „Nach Abschluss dieser Ausbildung möchte ich noch zusätzlich die Lehre zur Medienfachdesignerin absolvieren“, so die engagierte junge Frau. „Im Gegensatz zu meiner Schulzeit lerne ich jetzt gerne und auch sehr erfolgreich“, berichtet Julia mit berechtigtem Stolz. Schaunig: „Die beste Qualitätskontrolle sind zufriedene Absolventen.“

„Bis zu 100 Ausbildungsplätzen zum EDV-Kaufmann/frau, Bürokaufmann/frau, IT-InformatikerIn, Medienfachmann/frau-Mediendesign, Medienfachmann/frau-Medientechnik, EDV-TechnikerIn/IT-TechnikerIn an den Standorten Villach, Wolfsberg und Krumpendorf können gesichert werden“, informierte Maria Pontasch, Bereichsleitern des BFI. „Die Lehrlinge besuchen die Berufsschule und machen ein wochenlanges betreutes Betriebspraktikum bei einem Partnerbetrieb“, ergänzte die Teamleitern von IT-Lab, Daniela Zöchmann. Außerdem würden sie beim Erproben und Üben ihres Wissens sowohl im Fachbereich als auch im Bereich Sozialer Kompetenz von Trainerinnen und Trainern in den bfi IT-L@Bs unterstützt.

Die Vorteile dieser Lehrausbildung sind ein flexibler Einsatz der Lehrlinge in unterschiedlichsten Berufs- und Tätigkeitsfeldern, eine verbesserte Qualität der Ausbildung durch hohe Flexibilisierung und eine marktgerechte Ausbildungen am IT-Sektor durch modulare Spezialisierung. Ebenso gibt es eine zielgruppengerechte Betreuung bei der Vermittlung und einen unkomplizierteren Zugang zum Erwerb zusätzlicher Qualifikationen. Transparent wird die Ausbildung durch Modulprüfungen, zudem werden lernschwache „beeinträchtigte“ Lehrlinge integriert.

Zahlen belegen das erfolgreiche Projekt : 353 Lehrlinge wurden seit dem Jahr 2000 aufgenommen, 113 Lehrlinge sind in Ausbildung (Stand 31.12.14), die Vermittlungsquote nach Abschluss der Lehre in den IT-L@Bs liegt bei ca. 80 Prozent. Insgesamt haben sich 362 Partnerbetriebe aus der Kärntner Wirtschaft seit Bestehen der IT-L@Bs an diesem Projekt beteiligt.

Das Projekt wird vom Land Kärnten mit 600.000 Euro gefördert. „Kärnten wird als Wirtschaftsstandort nicht ohne gut ausgebildeten Facharbeiter auskommen und ich danke allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit“, so Schaunig.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/Zeitlinger
Fotohinweis: Büro LHStv.in Schaunig

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.