Presseaussendungen

POLITIK

Wirtschaftsförderung stellt Weichen für den Aufschwung

10.11.2015
LR Benger: KWF-Förderportfolio ist beispielgebendes Investitionspaket – Roadshow mit KWF und Wirtschaftskammer will Unternehmer über attraktives Förderangebot informieren
 Als „beispielgebendes Investitionspaket“ bezeichnete heute, Dienstag, Wirtschaftslandesrat Christian Benger das Förderportfolio des Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds (KWF) für die Jahre 2015 bis 2020. Es umfasst schwerpunktmäßig die Bereiche, Forschung, Entwicklung und Innovation, den Tourismus sowie die Investitionsförderung, aber auch die allgemeine Wirtschaftsentwicklung und die Stabilisierung von gefährdeten Unternehmen. In einer gemeinsamen Roadshow der KWF-Vorstände Sandra Venus und Erhard Juritsch mit Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl durch die Kärntner Bezirke soll das attraktive Förderangebot nun an die Unternehmerinnen und Unternehmer gebracht werden. In Summe verfügt der KWF über ein Fördervolumen von etwa 22 Millionen Euro jährlich, dazu kommen noch knapp sechs Millionen aus EU-Mitteln. Diese Möglichkeiten sind mangels entsprechender Projekte in den vergangenen Jahren nicht zur Gänze ausgeschöpft worden.

Das soll sich nun ändern: Als Tourismusreferent betonte Benger, dass sogar die an der Ausarbeitung beteiligte Österreichische Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) das KWF-Modell als „best practice“ herausgestrichen habe: „Kärnten hat das beste Investitionsprogramm in Österreich.“ Dies betreffe vor allem die bessere Ausschöpfung von Finanzierungsmöglichkeiten, die leichtere Abwicklung und die effizientere Zusammenarbeit mit Banken, die vom klassischen Zuschuss in Richtung Finanzierung gehe. „Straffer Prozess, reduzierter Aufwand, schnelle Erreichbarkeit – das ist eine neue Qualität in der Zusammenarbeit für die Wirtschaftsförderung“, so Benger.

Die gute Stimmung der Akteure Land, KWF und Wirtschaftskammer soll nun die von KWF-Vorstand Juritsch in Aussicht gestellte „zarte Wirtschaftsdynamik“ unterstützen, die WIBIS (das Wirtschaftspolitische Berichts- und Informationssystem des KWF), aber auch Joanneum Research für 2016 vorhersagen: Es zeichnet sich ein klarer Beschäftigungsaufbau in Schlüsselbereichen der Kärntner Wirtschaft sowie ein Rückgang der Insolvenzen ab. „Im Sinne einer prozyklischen Wirtschaftsförderung sind wir guter Hoffnung, mit unserem Programm auf diesen positiven Trend aufsetzen zu können“, so Juritsch. Laut seiner Vorstandskollegin Venus soll das vorwiegend über die Instrumente der Beteiligungsfinanzierung sowie der Finanzierung technologieorientierter, forschungsintensiver und investierender Unternehmen gelingen, darüber hinaus haben auch die Vorstellungen der Wirtschaftskammer Berücksichtigung in Form der Weiterführung der erfolgreichen Internationalisierungsförderung oder der regionalen Impulsförderung für kleinere Projekte gefunden.

Dementsprechend bezeichnete auch WK-Präsident Mandl das Programm als solide und sehr gut aufgesetzt. „Es ist damit ein wichtiger Anreiz geschaffen worden, die gebotenen Möglichkeiten auch anzunehmen und Modernisierung und Internationalisierung weiter voranzutreiben“, meinte er. Das sei auch dringend notwendig, mahnte Mandl. Alle aktuellen Studien zur Standortqualität Österreichs würden einen großen Investitionsrückstand aufzeigen, der eine Gefahr für den Wiederaufschwung darstelle. „Nach jeder Talsohle geht es wieder aufwärts, und wenn wir dann nicht up to date sind, versäumen wir den Zug ein zweites Mal“, so Mandl.

Die Termine der Roadshow von KWF und WK in den WK-Bezirksstellen (Beginn jeweils 17.00 Uhr): Donnerstag, 12. November, Spittal; Montag, 16. November, Völkermarkt; Montag, 16. November, Hermagor; Mittwoch, 18. November, Wolfsberg; Montag, 23. November, Klagenfurt; Donnerstag, 26. November, St. Veit und Feldkirchen; Montag, 30. November, Villach


Rückfragehinweis: Büro LR Benger
Redaktion: Robitsch/Böhm
Fotohinweis: WK Kärnten/fritzpress

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.