Presseaussendungen

LOKAL

Mehr Mittel für sprachliche Frühförderung

14.11.2015
LH Kaiser: Sprachliche Frühförderung erhöht Chancengleichheit und ist wichtiger Baustein für persönliche Entwicklung
Die bisherigen Mittel für Sprachförderung wurden jetzt seitens des Bundes erhöht, dies bedeutet für Kärnten, dass pro Jahr 1.127.600 Euro zur Verfügung stehen. Diese erfreuliche Mitteilung machte heute, Samstag, Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser. Diese Mittel werden mit einem Co-Finanzierungsschlüssel zwischen Bund und Land von 2:1 aufgeteilt. Somit müsse Kärnten einen
jährlichen Anteil von 563.800 Euro an Eigenmittel aufbringen.

Bildung ist ein Schwerpunkt, auf den das Land Kärnten besonders setzt. Dazu gehört auch der Bereich der Kinderbetreuung und in dessen Rahmen die sprachliche Frühförderung. „Diese Aufstockung der Mittel ist eine wichtige Bildungsinvestition im Interesse der Kleinsten. Je früher mögliche Mängel beseitigt werden können, desto besser für die betroffenen Kinder“, so Kaiser. Mit der Frühförderung werde die Sprachkompetenz der Kinder verbessert, damit sie beim Eintritt in die erste Schulstufe der Volksschule altersgemäß sprachlich fit sind. „Das bedeutet eine Erhöhung der Chancengleichheit und damit bessere Entwicklungs- und Zukunftschancen“, so der Landeshauptmann.

Insgesamt werden in Kärnten über das Projekt „Frühe Sprachförderung“ 1.579 Kinder gefördert. In Kärnten stützt sich die Sprachförderung auf drei Säulen: Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen fördern Kinder, bei denen eine mangelnde Sprachkompetenz festgestellt wurde, integrativ in der Gruppe ohne zusätzliche Fachkraft. Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen werden bei sprachlichen Fördermaßnahmen bei Kindern, bei denen eine mangelnde Sprachkompetenz festgestellt wurde, durch eine zusätzliche Fachkraft (Anstellung über das IBB oder über das Land, AVS-Sonderkindergartenpädagogen/innen) unterstützt. Und Sonderkindergartenpädagoginnen und -pädagogen fördern Kinder in Sprachförderzentren (kindergartenübergreifend).

Konkret erfolgt zu Beginn des Kindergartenjahres eine Sprachstandfeststellung der Drei- bis Sechsjährigen und bei Bedarf eine Sprachförderung, welche Projekte und Initiativen inkludieren, die bis in den Schuleintritt reichen.

Im Kindergartenjahr 2015/2016 werden über das IBB in 44 Kindergärten zusätzlich 51 „Sprachpädagoginnen“ eingesetzt, die 1262 Kinder sprachlich fördern. In 129 Kindergärten fördern 48 Sonderkindergärtner/innen, die bei der AVS angestellt sind und vom Land Kärnten bezahlt werden, 317 Kinder. Weiters werden in den jeweiligen Bezirken 14 „Sprachförderzentren“ eingerichtet, in denen Sonderkindergartenpädagogen/innen einrichtungsübergreifend Sprachförderung durchführen. Von den 317 Kindern werden dort 148 Kinder gefördert.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Schäfermeier/kb

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.