Presseaussendungen

POLITIK

LH Kaiser zu Bildungsreform: „Gewinner sind Kinder und Schulen“

17.11.2015
Bildungsdirektion ersetzt Landesschulrat + Schulabteilung - Direktorenbestellung befristet - Schulen erhalten mehr Autonomie - Modellregion erster Schritt zur gemeinsamen Schule

Als großen Schritt in Richtung einer verbesserten Bildungszukunft bewertet Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser das Ergebnis der Bildungsreformkommission. „Gewinner sind die Kinder und die Schulen, die viele Möglichkeiten bekommen, autonome Entscheidungen für individuelle Angebote zu treffen, sowohl was Inhalte auch personelle Entscheidungen betrifft”, hob heute, Dienstag Kaiser, der selbst in der Kommission an der Reform mitgearbeitet hat, hervor. Entscheidend sei, dass sich dort, wo es darauf ankommt, nämlich im Klassenzimmer, vieles zum Vorteil der Kinder verbessern wird. „Zusammenfassend ist festzuhalten, dass sich dieses Reformpaket durchaus sehen lassen kann. Ein derartig umfassendes Maßnahmenpaket gab es in den letzten Jahrzehnten nicht. Diese Bildungsreform bedeutet mehr Chancengerechtigkeit, mehr Bildungsgerechtigkeit und mehr Bildungsfreiheit für alle”, betonte Kaiser.

Als zentrale und vor allem für Kinder, Eltern und Schulen bzw. Pädagoginnen und Pädagogen interessante Eckpunkte der Reform, die schrittweise mit den notwendigen Gesetzesbeschlüssen umgesetzt wird, nennt Kaiser u.a. die verstärkte Schulautonomie, die Schulen künftig nicht nur die Möglichkeit geben soll, das pädagogische Personal maßgeblich mitzubestimmen, sondern im Rahmen des Lehrplanes auch individuelle Schwerpunkte und spezielle Zusatzangebote zu setzen, und so die Attraktivität des eigenen Standortes entscheidend selbst zu beeinflussen.

Einen wichtigen Schritt in Richtung gemeinsamer Schule der Sechs bis 14-Jährigen stellt die Übereinkunft dar, entsprechende Modellregionen in den Bundesländern einrichten zu können. Diese Modellregionen werden begleitend evaluiert und bei entsprechendem Ergebnis in das Regelschulwesen übertragen. Auch die Schuleingangsphase soll neu und besser auf die Entwicklung der Kinder abgestimmt gestaltet werden. So soll ein intensiver Daten- und Informationsaustausch zwischen Kindergarten und Volksschule gewährleistet sein und Schülerinnen und Schüler bei Bedarf in den ersten beiden Schuljahren in Form von Teamteaching noch besser gefördert und unterstützt werden. Geplant ist auch die Einführung eines zweiten verpflichtenden Gratis-Kindergartenjahres. Die Kosten von rund 60 Millionen Euro soll der Bund übernehmen. Kindergartenpädagoginnen sollen künftig stufenweise wie alle anderen Pädagogen und Pädagoginnen eine Hochschulausbildung erhalten.

Geeinigt haben sich die Verhandlungspartner auch in der Frage der Behördenstruktur. Landesschulrat und Schulabteilung der Länder werden in Bildungsdirektionen zusammengelegt. Geleitet werden diese von einem Direktor, der von einer Kommission des Bildungsministeriums auf Vorschlag des Landeshauptmannes bestellt wird. Abgeschafft werden sowohl das Amt des Landesschulratspräsidenten und des Vizepräsidenten, ebenso die Kollegien. Damit werden rund 500 Funktionärinnen und Funktionäre österreichweit eingespart. Die Bestellung der Schuldirektoren erfolgt in Zukunft durch eine Kommission, bestehend aus jeweils einem Bundes- und einem Landesvertreter und zwei Dienstnehmervertretern. Die Funktionsdauer ist auf fünf Jahre limitiert. Bei Stimmengleichheit hat im Bereich der Landeslehrer der Landeshauptmann, bei Bundeslehrern das Bildungsministerium das letzte Wort. Durch die gemeinsame Verrechnung der Lehrerinnen und Lehrer über das Bundesrechenzentrum werden auch Transparenz und Vergleichbarkeit deutlich verbessert. „Natürlich kann man immer mehr erwarten, aber es war ein hart erkämpfter Kompromiss, der neue Türen aufmacht“, so Kaiser.

Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Germann/Zeitlinger

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.