News

SPORT

Eishockey: 200 Mädchen aus acht Ländern bestreiten in Spittal und Radenthein U 18-WM-Qualifikation

07.01.2016
Sportreferent LH Kaiser: Kärnten präsentiert sich auf internationaler sportlicher Ebene von bester Seite

Von heute, Donnerstag bis kommenden Montag, sind Spittal/Drau bzw. Radenthein Austragungsorte der Damen U 18-WM-Eishockey Qualifikation für die U18-Damen-Weltmeisterschaft. 2017. Eishockeyspielerinnen aus acht Nationen ( Österriech, Rumänien, China, Kasachstan, Gruppe A bzw. Italien, Polen, Australien und Großbritannien Gruppe B) spielen dabei um das Ticket für die WM die im kommenden Jahr in der Slowakei stattfindet.

In der Spittaler Eisarena fand heute, Donnerstag, vor dem Spiel des österreichischen Damenteams gegen Rumänien, die Eröffnungszeremonie statt. Seitens des Landes überbrachte Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser Grußworte ebenso ÖEHV-Präsident Dieter Kalt und IIHF-Chairman Zsuzsanna Kolbenheyer.

Der Landeshauptmann hieß alle WM-Teams mit ihren Betreuern in der schönsten Naturarena Österreich willkommen. „Kärnten kann sich durch diese WM-Qualifikation wieder von der besten Seite präsentierten und dies auf internationaler sportlicher Ebene“, so Kaiser. Kärnten sei das Eishockeyland Österreichs und das Damenturnier sei ein positives Signal für den Dameneishockeysport und den Nachwuchssport.

Österreichs Damenteam, ihm gehören mit Christina Schusser (Althofen), Selina Gentilini (Tarco Wölfe + Gipsy Girls Villach) und Lina Zandonella (EC KAC) drei Kärntnerinnen an, bestreitet die weiteren zwei Vorrundenspiele gegen China am 8. Jänner um 15.30 Uhr und gegen Kasachstan am 10. Jänner um 15.30 Uhr jeweils in Spittal/Drau. Die Platzierungsspiele finden am 11. Jänner in Radenthein (11.45 Uhr, 4A - 4B bzw. 15.15 Uhr, 3A - 3 B) und Spittal (12 Uhr, 2A - 2 B Bronze) statt. Das Finale um die Gold Medaille bzw. den Aufstieg zur WM 2017 bestreiten die beiden Gruppenersten um 15.30 Uhr in Spittal.

I N F O: www.kehv.at


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Bürger/Zeitlinger 
Fotohinweis: LPD/fritz-press/Höher