Presseaussendungen

LOKAL

LR Benger: Erträge in der Waldwirtschaft steigern

27.01.2016
Kärnten beispielgebend: Vermehrter Einsatz von Laubhölzern steigert Erträge in der Waldbewirtschaftung - Österreichs einziger Beispielflächenkatalog hilft Waldbauern
Leicht zu behandeln und leicht zu vermarkten - die Fichte wurde aus diesen Gründen in der Vergangenheit vielfach künstlich in Lagen eingebracht, wo von Natur aus Laubhölzer wachsen würden. „Jetzt stellen uns klimatische Veränderungen vor neue Herausforderungen. Trockenheit und Borkenkäfer setzen unseren Wäldern zu und schädigen sie nachhaltig. Finanzielle und gesamtgesellschaftliche Einbußen sind die Folge“, erklärt Forstlandesrat Christian Benger heute, Mittwoch. Es sei daher ein Gebot der Stunde, vermehrt Laubhölzer in die Wälder zu bringen, um die Stabilität und Gesundheit eines Waldes sicherzustellen.

Innovation macht auch vor der Waldbewirtschaftung nicht Halt. Die Herausforderung für die Kärntner Wälder liege laut Benger darin, den Anteil an höherwertigen Holzsortimenten beim Laubholz (z.B. Furnierholz) zu steigern und somit auch beim Laubholz in Zukunft eine mit dem Nadelholz vergleichbare Wertschöpfung zu erreichen. Denn Mischwälder seien anpassungsfähiger und artenreicher.

„Die Kärntner Forstwirtschaft geht neuen Zeiten entgegen. Neben den bewährten Nadelhölzern werden wir auch aus Laubhölzern gute Erträge erwirtschaften müssen. Und Laubholz ist nicht nur Brennholz“, betont Benger. Durch eine aktive Laubwaldbewirtschaftung können höherwertige Produkte, wie Furnierholz, erzeugt werden, womit auch eine Erhöhung der Wertschöpfung sichergestellt ist.
Doch hat die waldbauliche Behandlung von Laubwäldern in Kärnten noch keine Tradition. Sehr wohl hat das Forstreferat des Landes Mischwaldaufforstungen in den vergangenen Jahrzehnten gefördert oder diese bei Neuaufforstungsprojekten selbst geplant und umgesetzt. Ein eigener Arbeitskreis Mischwald des Landesforstdienstes hat es sich sogar zur Aufgabe gestellt, dem Klimawandel aktiv entgegen zu treten und die Waldwirtschaft bzw. die Erträge daraus sicher zu stellen.

Es entstand ein österreichweit einzigartiges Produkt: der Beispielflächenkatalog. „Eine Handlungsanleitung anhand von dokumentierten Beispielen, wie mit Laubholz umzugehen ist, wie die Bewirtschaftung aussieht, wie sich Erträge entwickeln. Praktisch ein Handbuch für mehr Mischwald, sichere Erträge und beste Waldbewirtschaftung“, beschreibt Benger. Bereits 2010 wurde der Beispielflächenkatalog zum ersten Mal aufgelegt. Als Dokumentation von erfolgreichen Umsetzungsbeispielen liefere er für die waldbauliche Behandlung potenzieller Wertholzbestände eine fundierte Entscheidungshilfe.
Dabei wird jede Beispielsfläche wird mit einem Lageplan samt Anfahrtsroute, den wesentlichen waldbaulichen Stammdaten und Fotos dargestellt. Alle interessierten Waldbesitzer und Forstleute können diese Flächen selbst aufsuchen und sich anhand der im Katalog enthaltenen Informationen weiterbilden. In einem vorgesehenen fünfjährigen Erhebungsrhythmus wird die Entwicklung der jeweiligen Baumarten beurteilt und dokumentiert, mit zunehmendem Alter erlangen die Beispielsflächen damit immer mehr an Aussagekraft.
„Waldbesitzer von laubholzreichen Wäldern bzw. Waldbesitzer, die wegen des Klimawandels mit einem erhöhten Laubholzanteil in ihren Wäldern rechnen müssen, werden bei der Bewirtschaftung unterstützt. Daher ist der Beispielsflächenkatalog auch eine Motivation, alternative Waldbaustrategien umzusetzen.

Der Beispielsflächenkatalog ist als Online- Blätterkatalog: www.j.mp/DIGIB sowie im KAGIS – Kärnten Atlas: www.j.mp/KAGIS16 abrufbar.

Kärntens Wald und Holz in Zahlen
• Mit einer Waldfläche von 584.000 ha und einem Waldflächenanteil von über 60 % (Österr. 48 %) ist Kärnten nach der Steiermark das waldreichste Bundesland Österreichs.
• Auf jeden Kärntner entfällt 1 ha Wald (Österr. 0,5 ha).
• Mit 70 % weist Kärnten den höchsten Kleinwaldanteil (Waldbesitz kleiner 200 ha) auf. Betriebe besitzen 26 %, die Bundesforste 4 % des Kärntner Waldes.
• Kärntens Wald wird von rund 23.000 Waldbesitzern bewirtschaftet, wobei die durchschnittliche Waldausstattung im bäuerlichen Kleinwald bei rund 18 ha liegt
• In Kärnten dominieren Nadelholzbestände. Im wirtschaftlich nutzbaren Wald wachsen 72 % Nadelbäume und 28 % Laubholz. Die Fichte ist dabei mit 60 % der „Brotbaum der Forstwirtschaft“.
• Im Kärntner Ertragswald stockt ein Holzvorrat von rund 178 Mio. Vorratsfestmeter. Die jährlich genutzte Holzmenge (rund 3,0 Mio Vfm.) entspricht damit rund 2,1 % des Holzvorrates.
• Es wächst jährlich mehr Holz zu als genutzt wird (in Kärnten werden ca. 71 %, in Österreich ca. 87 % des jährlichen Zuwachses genutzt).
• Die Holzwirtschaft ist in Kärnten mit ca. 20.000 Beschäftigten ein bedeutender Arbeit-geber.
• Neben der Forstwirtschaft sind es in Kärnten 163 Holzindustriebetriebe mit zirka 3.000 Beschäftigten, rund 180 Zimmereien mit etwa 1.000 Beschäftigten, 749 Tischlereien (zirka 2.000 Beschäftigte) und eine Papierfabrik (zirka 500 Beschäftigte).


Rückfragehinweis: Büro LR Benger
Redaktion: Robitsch/Stirn
Fotohinweis: Büro LR Benger

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.