News

LOKAL

Verkehrsstromanalyse in Frantschach-St. Gertraud

11.02.2016
LR Ragger: Lebensqualität und Sicherheit der Bevölkerung stehen im Mittelpunkt – Verkehrswege effizient gestalten
Die Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud wird eine Verkehrsstromanalyse durchführen, um eine objektive Aussage betreffend Transitverkehr, Durchzugsverkehr, Durchgangsverkehr und Ziel- und Quellverkehr für mögliche verkehrspolitische Maßnahmen, Information der Bevölkerung und Steuerungsmöglichkeiten für den Verkehr, insbesondere für den Schwerverkehr, planen zu können.

„Uns ist es nicht nur wichtig, die Verkehrsströme möglichst effizient zu gestalten, sondern darüber hinaus vor allem die Lebensqualität und Sicherheit der betroffenen Anrainer stetig zu erhöhen. Mittels zwölf Systemen wird der Verkehr 48 Stunden lang aufgezeichnet und anschließend analysiert. Die Ergebnisse werden spätestens im Juli vorliegen“, informierte der für Verkehrssicherheit und Straßenverkehrsrecht zuständige Landesrat Christian Ragger heute, Donnerstag. Die Gesamtkosten für die Umsetzung des Projektes betragen rund 34.000 Euro.


Rückfragehinweis: Büro LR Ragger
Redaktion: Reiter/Böhm