Presseaussendungen

LOKAL

Digitale Kompetenz ist Kernkompetenz

18.02.2016
Bildungsreferent LH Kaiser bei „Tag des digitalen Lernens 2016“ auf Pädagogischer Hochschule Kärnten – Schuljahr 2016/17 soll „Jahr der digitalen Bildung“ in Kärnten werden

Auf der pädagogischen Hochschule Kärnten in Klagenfurt fand heute, Donnerstag, zum zweiten Mal der „Tag des digitalen Lernens“ statt. Bildungsreferent LH Peter Kaiser nahm gemeinsam mit dem amtsführenden Präsidenten des Landesschulrates, Rudolf Altersberger, Walter Waldner (Vizerektor der Pädagogischen Hochschule), Edmund Huditz (Pädagogische Hochschule Kärnten – Digitale Medien in der Nachmittagsbetreuung) und Stephan Waba (Bundesministerium für Bildung und Frauen) die Eröffnung vor. Die Eröffnungsrede (Keynote) hielt Prof. Christian Spannagel von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg zum Thema „10 Irrtümer zum Einsatz digitaler Medien in der Schule“.

Der Landeshauptmann verwies in seinen Grußworten auf die rasante Entwicklung der Informationstechnologie in den letzten 15 Jahren. „Mit Wikipedia (2001) bzw. der Einführung des iPhone (2007) haben manche das Gefühl, dass das gesamte Wissen mit einem Klick zu finden ist und somit gibt es eine Konkurrenz zum Wissen, welches bis dahin in schlauen Büchern zu finden war“, stellte er fest.

Gleichzeitig verwies er aber auch auf Gefahren der neuen Medien hin, wie beispielsweise Mobbing oder Cyber Mobbing, welches bereits junge Menschen in den Tod getrieben habe. „Ich habe das Gefühl bzw. das Unbehagen, dass vermehrt Parallelwelten entstehen, in denen so mancher mehr Erfüllung findet, als in der realen Welt. Junge Menschen sind vor diesen Gefahren zu schützen“, fand er klare Worte.

In Bezug auf die Schulen gab er bekannt, dass er als Bildungsreferent mit allen Verantwortlichen das Schuljahr 2016/17 zum „Jahr der digitalen Bildung in Kärnten“ machen möchte. Mit diversen Aktivitäten wolle man die digitale Bildung im Bewusstsein aller Bildungsverantwortlichen verankern und zugleich sichtbar machen.

Viele Kärntner Schulen, wie beispielsweise die VS Sörg, beteiligen sich bereits an bundesweiten digitalen Bildungsprojekten und würden an IT-relevanten Bewerben teilnehmen. „Digitale Kompetenz ist Kernkompetenz. Dabei ist die künftige Industrie 4.0-Gesellschaft zu berücksichtigen und intelligente Erfindungen der produzierenden Wirtschaft sollten gesellschaftlich nutzbar gemacht werden“, betonte Kaiser.

Landesschulratspräsident Altersberger nahm Stellung zum Motto für das „Jahr der digitalen Bildung“: „Kein Kind ohne digitale Kompetenz“. „Die Schulen haben den Auftrag, konstruktiv und innovativ die digitalen Kompetenzen und neuen Lernmethoden zu transportieren“, so der amtsführende Präsident.

Waldner betonte, dass der „Tag des digitalen Lernens“ nicht missionieren wolle. „Es kommt auf den Mix an und es gibt auch kritische Worte“, so der Vizerektor. Huditz stellte das Pilotprojekt „Digitale Medien in der Nachmittagsbetreuung“ vor. „Es soll der erste Schritt sein, dass aus einem Tag das Jahr des digitalen Lernens entstehen soll, von dem beide Seite profitieren“, so der Pädagoge. Start der Auftaktveranstaltung für das Pilotprojekt ist am kommenden Donnerstag, 25. Feber, um 14 Uhr im Perau Gymnasium in Villach. Für Waba soll der „Tag des digitalen Lernens“ Inspiration und Austausch sein.

Am heutigen „Tag des digitalen Lernens“ gab es für die Teilnehmer 20 Workshops.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, Landesschulrat für Kärnten
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: LPD/Eggenberger

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.