News

POLITIK

Regierungssitzung 4 – Kärnten wird es schaffen

08.03.2016
LR Holub: Optimistisch in Heta-Causa - Flüchtlingssituation: Weitere Vorbereitungen notwendig
Sehr zuversichtlich zeigte sich Landesrat Rolf Holub in Bezug auf die kommende Entscheidung der Gläubiger in der Causa Heta. „Wir werden alles schaffen, weil ich Kärnten kenne, egal, welche Entscheidung fallen wird“, sagte er heute, Dienstag, beim Pressefoyer im Anschluss an die Regierungssitzung.

Zur Flüchtlingssituation meinte Holub: „Die Krisensituation wird zur Normalität werden, daher muss Österreich vorbereitet sein.“ Holub erwähnte in diesem Zusammenhang Maßnahmen im Bereich der Bildung und Unterkunftsmöglichkeiten sowie Deutschkurse.

Thema war auch die Meldung des Gebiets „Penkensee“ in der Gemeinde Schiefling am See an die EU als Natura-2000-Gebiet. Nach aktuellen Untersuchungen soll es hier die größte Population von Hamatocaulis vernicosus (Firnisglänzendes Sichelmoos) in Kärnten geben. Das Gebiet hat eine Fläche von rund 8 ha und ist eine Biotopfläche am Westufer des Penkensees in der Gemeinde Schiefling am See. Es befindet sich im bestehenden Landschaftsschutzgebiet Keutschacher See-Tal.


Rückfragehinweis: Büro LR Holub
Redaktion: Ulli Sternig