Presseaussendungen

POLITIK

Kärnten sieht Zukunft in Forschung und Entwicklung

09.03.2016
LH Kaiser bei Zukunftskongress in Graz – Zusammenarbeit zwischen Kärnten und dem Joanneum Research ist wesentlicher Schritt in starke Zukunft – Südachse mit Steiermark birgt viel Potential
Forschung und Entwicklung standen heute, Mittwoch, im Grazer Messe Congress im Mittelpunkt. Dorthin hatte das Joanneum Research zur „Zukunftskonferenz 2016“ geladen. Geschäftsführer Wolfgang Pribyl freute sich in seiner Eröffnungsrede über mehr als 460 Besucher. Neben dem Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl und dem steirischen Landesrat Christopher Drexler richtete sich auch der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser an das hochrangige Publikum. Unter dem Titel „Managing and Leading in an Age of Exponential Change: A Silicon Valley Perspective” referierte Prof. Dr. Shyam J. Kamath, Dekan und Professor am College of Business an der California State University in Monterey Bay.

Als Landeshauptmann stimme ihn die Zusammenarbeit mit dem Joanneum Research besonders glücklich, weil damit ein wesentlicher Schritt im Bereich der Forschung und Entwicklung gesetzt wurde. Auch wenn es für Kärnten momentan vorwiegend darum gehe, die Ereignisse der Vergangenheit zu bewältigen, sei man doch auch bemüht, der Zukunft positiv zu begegnen. Mit dem Lakeside Park und dem dort beheimateten Robotik Institut sei es möglich, den Wirtschaftsstandort Kärnten weiter zu attraktivieren und weltweit Fuß zu fassen. „Ich bin überzeugt davon, dass die Zusammenarbeit zwischen Kärnten und der Steiermark und die damit entstandene Süd-Achse wissenschaftlich und gesellschaftlich eine positive Entwicklung für die Menschen die dort leben mit sich bringt“, zeigte sich Kaiser zuversichtlich.

Als zügigen Prozess mit einem guten Ende bezeichnete Drexler die Verhandlungen mit Kärnten bezüglich der Partnerschaft, die auf der Seite Kärntens von der zuständigen Referentin LHStv.in Gaby Schaunig geführt wurde. „Ich bin mir sicher, dass sich entlang der Süd-Achse Kärnten und Steiermark auch in Zukunft noch einiges tun wird“, betonte der steirische Landesrat in seiner Eröffnungsrede.

Das Land Kärnten ist über seine Betriebsansiedelungs- und Beteiligungsgesellschaft (Babeg) am Joanneum Research beteiligt, die durch die Vorstand Hans Schönegger und KWF-Vorstand Erhard Juritsch in Graz vertreten waren. Der Anteil unseres Bundeslandes liegt bei 15 Prozent. Im Vorjahr wurde im Lakeside Park im Rahmen einer Forschungskooperation das federführende Institut für Robotik eröffnet. Insgesamt umfasst das Joanneum Research sieben Institute in der Steiermark, in Kärnten und in Wien. Das Jahresbudget erstreckt sich über 40 Millionen Euro. 450 Mitarbeiter wickeln im Jahr rund 500 Projekte ab. In Klagenfurt sind unter der Leitung von Direktor Michael Hofbauer 15 Mitarbeiter beschäftigt.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn
Fotohinweis: Joanneum Research

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.