News

LOKAL

B70 Packer Straße: Ab Dienstag umfangreiche Sanierungsarbeiten

26.03.2016
Straßenbaureferent LR Köfer: In Baulos Stadtausfahrt Ost ab Hypo/Südring werden 700.000 Euro investiert – Beide stadtauswärts führenden Spuren müssen gesperrt werden
Wie Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer heute, Samstag, bekannt gibt, beginnen am Dienstag, 29. März, wieder umfangreiche Sanierungsarbeiten auf der B70 Packer Straße im Bereich der Stadtausfahrt Klagenfurt Ost ab Höhe Kreuzung Hypo/Südring.

„Die Fahrbahn in diesem Abschnitt befindet sich in einem sehr desolaten Zustand und muss instand gesetzt werden. Neben zahlreichen Rissbildungen und Materialaushüben betragen die Setzungen der Fahrbahn bereits bis zu fünf Zentimeter“, so Köfer. Die Sanierung des Abschnittes wird voraussichtlich bis Ende Mai 2016 dauern.

Im Zuge der Bauarbeiten werden ab Dienstag die beiden stadtauswärts führenden Spuren von der Kreuzung Südring bis Höhe Burgerking gesperrt. Eine Verkehrsumleitung erfolgt über die stadteinwärts führenden Spuren. Zudem ist eine kurzzeitige Sperre des Knotens B70/B70d (Harbacher Straße/Südring) mit Umleitung über die L100a Gradnitzer Straße und L100 Miegerer Straße vorgesehen. Das genaue Datum dafür wird noch bekannt gegeben.

Laut Straßenbaureferent LR Köfer werden in das Baulos 700.000 Euro investiert. 550.000 Euro davon trägt die Straßenbauabteilung des Landes Kärnten. Bereits im Hebst das Vorjahres wurde der Teilbereich der B70 Packer Straße im Bereich St. Jakob bis Burgerking saniert.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Herzog-Sternath/Sternig