News

LOKAL

Radler und Skater umrundeten den autofreien Wörthersee

18.04.2016
Sportreferent LH Kaiser nahm Start des 20. Radler- und Skater-Erlebnistages vor - Radler und Skater kommen voll auf ihre Rechnung
Bei idealem Wetter zog der 20. UPC-Radler- und Skater-Erlebnistag gestern, Sonntag, wieder Tausende Teilnehmer an. Der autofreie Radtag rund um den Wörthersee ist ein besonderer Hit für Jung und Alt, für Kärntnerinnen und Kärntner sowie für zahlreiche Gäste aus Österreich und den Alpe Adria Raum.

Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser nahm den Startschuss vor und umrundete ebenfalls die 44 Kilometer lange Strecke rund um die größte und schönste Badewanne Europas. „Der Erlebnistag bietet nicht nur sportliche Unterhaltung und Kulinarik für die ganze Familie, sondern ist auch ein tolles Gemeinschafts-Erlebnis für Radler und Skater. Das Rad sollte auch abseits dieser Veranstaltung mehr Menschen begleiten, denn Bewegung ist gesund, hilft der Gesundheit und unserer Umwelt“, so Kaiser.

Der traditionelle Start erfolgte beim Minimundus. Danach ging es im Uhrzeigersinn zuerst auf der Süd- und dann der Norduferstraße rund um den See. Unter den motivierten Radlern war auch LR Rolf Holub.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Schäfermeier/Stirn
Fotohinweis: Büro LH Kaiser