News

LOKAL

Tragwerkserneuerung auf der B 111 Gailtalstraße

25.04.2016
LR Gerhard Köfer: Die Baukosten betragen 100.000 Euro
Am Dienstag beginnen auf der B 111 Gailtalstraße in der Gemeinde Kötschach, im Bereich zwischen dem Weiler Passau und der Ortschaft Strajach, Sanierungsarbeiten an zwei Trägerprogrammbrücken über den sogenannten Röthengraben. Dies teilte heute, Montag, Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer mit und bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis, dass im genannten Bereich von 26. bis 28. April 2016 eine Totalsperre erforderlich ist.

Eine Umleitung für alle KFZ erfolgt über die B 110 – B 100 (Lienz)- B 111 (Obertilliach). Die Kunden des Personennahverkehrs können per Fußweg die Baustelle überqueren. „Die Trägerprogrammbrücken, dies sind Tragwerke aus Stahlträger, die mit einem Holzbodenbelag überbaut sind, befinden sich aufgrund des Alters und der Bauweise in einem sehr schlechten Erhaltungszustand und müssen dringend erneuert werden“, so der Landesrat. Im Zuge der Baumaßnahme wird das bestehende Holz-/Stahltragwerk abgetragen und durch Stahlbetonfertigteile ersetzt.

Für die restlichen Bauarbeiten wird von 28. April bis 14. Mai 2016 jeweils eine Fahrspur gesperrt.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz