News

LOKAL

B91 Loiblpass Straße: Ab Dienstag wird Lärmschutzwand auf Höhe Emil Hölzel-Weg saniert

13.05.2016
LR Köfer: Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Juni 2016 – Erneuerung der Randbalken und Lärmschutzwand kostet 85.000 Euro
Wie Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer heute, Freitag, mitteilte, wird ab Dienstag, 17. Mai, die Lärmschutzwand im Bereich Emil Hölzel-Weg auf der B91 Loiblpass Straße saniert. Auf einer Länge von 80 Metern muss die bestehende Wand, die starke Abplatzungen mit erheblichen Korrosionsschäden aufweist, neu errichtet werden. Gleichzeitig ist auch ein Abtragen der Randbalken notwendig.

Laut Köfer betragen die Gesamtbaukosten für die Errichtung neuer Randbalken und der Lärmschutzwand 85.000 Euro. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juni 2016 abgeschlossen sein.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Herzog-Sternath/Zeitlinger