News

LOKAL

„TetrArts-Kunst(T)raum“ in Maria Rain eröffnet

23.05.2016
LH Kaiser dankte für Initiative – Kulturprojekt bündelt Musik, bildende Kunst, das Wort und Kulinarik
Die ersten Veranstaltungen fanden im neuen „TetrArts-Kunst(T)raum“, dem ehemaligen Kaufhaus Pichler in Maria Rain, schon statt. Diesen Samstag wurde er offiziell im Beisein von Landeshauptmann Peter Kaiser und Bürgermeister Franz Ragger eröffnet. Rund 60 Quadratmeter stehen im Kunst(T)raum für Ausstellungen, Workshops und Lesungen oder kleinere Konzerte zur Verfügung.

Kaiser lobte die Initiative und dankte allen Verantwortlichen und Unterstützern. „Kärnten hat enorm viel Kreativität und Innovationskraft. TetrArts und dieser Kunst(T)raum sind großartige Beispiele dafür“, betonte er.

Das Kulturprojekt TetrArts bündelt Musik, bildende Kunst, das Wort und Kulinarik. Diese vier Künste verstehen die Beteiligten auch als die vier Säulen der Kultur. Der Name des Projektes setzt sich daher aus dem griechischen Tetra für die Zahl Vier und dem englischen Arts für Künste zusammen.

Bei der von Johannes Habich moderierten Eröffnung des Kunst(T)raums gab es Musik von der Konse-Jazzkombo sowie Lesungen von Peter Raab, Gerd Lehner, Alexander Lesjak und Margarete Kolmitz. Ausgestellt waren Werke der Maria Rainer Künstler Brigitte Pauschenwein, Brigitte Kranz, Julia Schator, Peter Lackner, Anna Weratschnig, Alexander Lesjak und Florentinus Yosfiarso. Für die Kulinarik sorgten die heimische Landwirtschaft und Gastronomie.

Infos unter www.tetrarts.at


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: Gemeinde Maria Rain