News

LOKAL

RichterInnenwoche 2016: „recht tolerant“

31.05.2016
LHStv.in Schaunig bei Eröffnung in Tröpolach
Während der „RichterInnenwoche 2016“ im Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia in Tröpolach werden über 100 österreichische Richterinnen und Richter fünf Tage lang an zahlreichen Workshops, Diskussionen, Panels und Vorträgen zum Themenkomplex „recht tolerant“ teilnehmen. Bei der Eröffnung gestern, Montag, wurden sie von LHStv.in Gaby Schaunig in Vertretung von Landeshauptmann Peter Kaiser begrüßt.

„Zu den Aufgaben Ihrer Vereinigung gehört es, eine sachkundige Stütze für den Rechtsstaat zu sein und an der Entwicklung und Verteidigung rechtsstaatlicher Prinzipien und Praktiken mitzuarbeiten“, betonte Schaunig. „Bei der Erfüllung dieser Aufgabe habe die Richtervereinigung in zäher Kleinarbeit viele Verbesserungen erreicht, viele Schritte in die richtige Richtung initiiert und an der Vermeidung von Fehlentwicklungen mitgewirkt. „Es ist die Aufgabe von uns allen, den Rechtsstaat zu sichern, eine unabhängige Gerichtsbarkeit in Theorie und Praxis zu unterstützen und so nötigenfalls in Schutz zu nehmen“, so Schaunig.

Zum hochbrisanten tagesaktuellen Spannungsfeld zwischen den Begriffen „Recht“ und „Toleranz“ wird bei der „RichterInnenwoche“ aus Sicht von Profis aus den Bereichen der Justiz, der Rechtslehre und der Legistik referiert und diskutiert werden. Themenschwerpunkte sind heuer unter anderem Staatsschutz und Prozessrecht, Asyl-, Arbeits- und Staatsbürgerschaftsrecht, aber auch Chancengleichheit, Diskriminierungsfreiheit und Diversity Management.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/mb
Fotohinweis: Büro LHStv.in Schaunig