News

LOKAL

150 Sportler bei Special Olympics Leichtathletik-Meisterschaften in Klagenfurt

10.06.2016
LH Kaiser und LHStv.in Prettner bei Eröffnung – Menschen mit Beeinträchtigung erleben durch Sport persönliche Erfolge

Bereits zum zweiten Mal werden vom Verein „Special Olympics- Herzschlag Kärnten“ die Special Olympics Leichtathletik-Meisterschaften in Klagenfurt ausgetragen. Bei der Eröffnung der zweitägigen Sportveranstaltung heute, Freitag, in der Leopold Wagner-Arena waren seitens des Regierungskollegiums Sportreferent und Landeshauptmann Peter Kaiser, er ist gleichzeitig Obmann des Vereins und Sozialreferentin LHStv.in Beate Prettner vor Ort, ebenso Landessportdirektor und Vorstandsmitglied Arno Arthofer.

„Heute werden von jedem Einzelnen tolle Leistungen erbracht und ich freue mich immer wieder, dass alle Aktiven und Betreuer so fest die Special Olympics-Idee zusammenhalten“, betonte der Landeshauptmann. An die Sportlerinnen und Sportler richtete er den Appell: „Seid sportlich, versucht es und gebt Euer Bestes“
.
Auch von Prettner gab es vor Beginn der Bewerbe aufmunternde Worte: „Gebt alle das Beste, dann seid ihr alle Sieger“, betonte sie.

Begeistert von der Stimmung zeigte sich Arthofer. „Sie möge zwei Tage anhalten und kann locker mit der Fußball-EM mithalten.“

Um Meisterehren messen sich laut Bundeslandkoordinatorin Birgit Morelli 150 Sportler aus Kärnten, der Steiermark, Nieder- und Oberösterreich im 50-Meter-, 100-Meter- und 400 Meter-Lauf sowie in Schlagball, Weit- und Standweitsprung. Zudem werden zwei Demonstrationsbewerbe, der 25 Meter- und 50 Meter-Rollstuhl-Bewerb, ausgetragen. Kärnten stellt mit 44 TeilnehmerInnen, 26 von der Lebenshilfe und 18 aus der Diakonie de la Tour, die größte Teilnehmergruppe. Morelli dankte auch dem KLC für seine Unterstützung bei der Zeitnehmung.

Seitens der Landeshauptstadt Klagenfurt brachte Hans Zlydnik Grußworte in Vertretung von Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz. Ebenso vor Ort waren: der zweite Obmann Stellvertreter von „Special Olympics- Herzschlag Kärnten“, Anton Henckel-Donnersmark, die Special Olympics-Bundeslandkoordinatorin Käthe Konrad und Klagenfurts Vizebürgermeister Christian Scheider.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, LHStv.in Prettner
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: LPD/Gert Eggenberger