News

LOKAL

Busbuchten auf Villacher Straße bleiben bestehen

27.07.2016
LR Köfer: Für Sicherheit der Fahrgäste und ungehindertes Fließen des Verkehrs
Wie Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer heute, Mittwoch, mitteilt, hat er veranlasst, dass ein Auflassen von bestehenden Busbuchten nicht in Frage kommt. „Weltweit dienen diese Haltestellen dazu, dass der Verkehr ungehindert fließen kann, und nicht von stehenden Linienbussen aufgehalten wird“, sagt Köfer. Außerdem sei aus Gründen der Sicherheit für das Ein- und Aussteigen der Fahrgäste eine Busbucht klar zu bevorzugen.

Durch den Wegfall der Busbuchten würde der fließende Verkehr speziell zu Stoßzeiten massiv behindert und aufgehalten. „Eine derartige Verschlechterung ist für Klagenfurt nicht zumutbar“, betont Köfer und erteilt dem Vorschlag der Klagenfurter Stadtwerke eine klare Absage, die Linienbusse direkt auf der Fahrbahn anzuhalten.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Gollob/Pavlic