Presseaussendungen

POLITIK

Feierliches „Ich gelobe“ in Faak am See

29.07.2016
LH Kaiser bei Angelobung von 350 Rekrutinnen und Rekruten des Bundesheeres
„Ich gelobe“ riefen heute, Freitag, rund 350 Rekrutinnen und Rekruten des österreichischen Bundesheeres über den Marktplatz in Faak am See in der Marktgemeinde Finkenstein. In den Ansprachen zu ihrer Angelobung wurden die Wichtigkeit und Notwendigkeit des Bundesheeres – natürlich bezugnehmend auf die aktuellen dramatischen Ereignisse in Europa – deutlich hervorgestrichen. Erstmals spielte auch wieder die Militärmusik Kärnten in ihrer vollen Stärke bei einer Angelobung auf.

Landeshauptmann Peter Kaiser sagte, dass weltweit das gewohnte Sicherheitsgefühl bedroht sei. Terroristische Gewalt ereigne sich in unserer unmittelbaren Nähe. So wachse die Sehnsucht nach Menschen, die bereit seien, die Sicherheit unter ihrem persönlichen Einsatz zu verteidigen. Dies seien Exekutive, Einsatz- und Blaulichtorganisationen, Ehrenamtliche und vor allem auch das Bundesheer. „Sicherheit kann nur gewährleisten, wer in der Lage ist Souveränität und Grenzen des Staates zu garantieren“, betonte der Landeshauptmann. Das Bundesheer sei aktuell als starke Kraft im Assistenzeinsatz an der Seite der Polizei, um die Flüchtlingskrise zu bewältigen. Mit diesen wichtigen Tätigkeiten steige auch der Stellenwert des Heeres. So habe man es schaffen können, in Kärnten die Goiginger-Kaserne und den Hubschrauberstützpunkt zu sichern. Auch die Militärmusik habe man wieder zu alter Größe gebracht. Kaiser erinnerte in seiner Rede zudem an den Grenzsicherungseinsatz des Bundesheeres während des slowenischen Unabhängigkeitskrieges vor 25 Jahren. Zu den angetretenen Rekrutinnen und Rekruten sagte er: „Sie zeigen uns, was Sicherheit und Demokratie ausmacht und dass diese in unserer Gesellschaft keine leeren Worthülsen sind. Wir sind stolz auf Sie!“

Militärkommandant Brigadier Walter Gitschthaler zitierte Papst Franziskus: „Die Welt ist im Krieg, weil sie den Frieden verloren hat.“ Fakt sei, dass Europa unsicherer geworden sei. Auch Gitschthaler ging auf den Grenzsicherungseinsatz vor 25 Jahren ein und erwähnte Terroranschläge aus den 70er- und 80er-Jahren. Der Unterschied zu heute sei, dass Bilder durch die neuen Kommunikationsmittel in Sekunden um die ganze Welt gehen. Damals seien einzelne Persönlichkeiten Ziele gewesen, heute unschuldige Menschen, Zivilisten und Kinder. Sicherheit sei ein Grundbedürfnis und wesentlicher Teil unserer Lebensqualität. „Wir haben uns den neuen Herausforderungen zu stellen. Das bedarf einer Stärkung und Neuausrichtung von Polizei und Bundesheer“, stellte der Militärkommandant klar. Alle Einsatzorganisationen würden nunmehr noch enger zusammenarbeiten müssen. Das Bundesheer hat für ihn durch den Assistenzeinsatz in der Flüchtlingskrise an Daseinsberechtigung, Motivation und Selbstvertrauen gewonnen. Nochmals gestiegen sei zudem der Rückhalt in der Bevölkerung. Mitverantwortlich für diesen Wandel ist für Gitschthaler auch der neue Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil. Zu den Rekrutinnen und Rekruten sagte er: „Wir brauchen Sie!“

Finkensteins Bürgermeister Christian Poglitsch zeigte sich stolz über die Angelobung in seiner Gemeinde. Die Bevölkerung hier wisse – auch in Erinnerung an den Krieg im Nachbarland Slowenien – das Bundesheer zu schätzen.

Die Anzugelobenden aus der Garnison Villach kamen vom Pionierbataillon 1 aus der Rohr-Kaserne, vom Führungsunterstützungsbataillon 1 aus der Lutschounig-Kaserne und vom Dienstbetrieb des Militärkommandos Kärnten aus der Hensel-Kaserne. Die Garnison Klagenfurt war durch Rekrutinnen und Rekruten des Stabsbataillons 7 in der Windisch-Kaserne sowie von Stabskompanie und Dienstbetrieb des Militärkommandos Kärnten in der Khevenhüller-Kaserne vertreten. Aus der Garnison Spittal an der Drau kamen Jungsoldatinnen und -soldaten vom Jägerbataillon 26 aus der Türk-Kaserne.

Kommandant der ausgerückten Truppe war Oberst Volkmar Ertl, Kommandant des Villacher Pionierbataillons 1. Worte der Besinnung sprachen die Militärgeistlichen Herbert Burgstaller und Michael Matiasek. Die Gelöbnisformel verlas Major Alexander Dermutz vom Pionierbataillon 1. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Militärmusik Kärnten unter Leitung von Oberstleutnant Dietmar Pranter. Den Ehrenzug stellte das Jägerbataillon 25 aus Klagenfurt und den Insignientrupp das Pionierbataillon 1. Mitgestaltet haben die Angelobung Kindergartenkinder aus der Gemeinde, Blaulichtorganisationen, Feuerwehren, Traditionsträger und Trachtenfrauen. Unter den Anwesenden waren u.a. auch Landtagspräsident Reinhart Rohr, der stellvertretende Landesamtsdirektor Markus Matschek, Domdekan Michael Kristof, Landesfeuerwehrkommandant Josef Meschik, Bezirkshauptleute und Bürgermeister – und natürlich zahlreiche Angehörige der Rekrutinnen und Rekruten.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser; Militärkommando Kärnten
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: LPD/Höher

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.