News

LOKAL

Dringend fällige Mauersanierungen auf L91 Klippitzthörl Straße

05.08.2016
LR Köfer: Mauerwerk im Bereich der Löllinger Schattseite in kritischem Zustand – Arbeiten vom 8. bis 31. August
Wie Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer heute, Freitag, mitteilt, beginnen am Montag (8. August) Sanierungsarbeiten an drei Mauern auf der L91 Klippitzthörl Straße im Bereich der Löllinger Schattseite. Die Baumaßnahmen sollten bis 31. August abgeschlossen sein.

„Es handelt sich bei den drei Mauern um eine Stützmauer, eine vermörtelte Steinmauer und eine Steinschlichtung. Alle drei Mauern wurden mit der Güteklasse 5 bewertet. Die Standsicherheit ist nicht mehr gegeben, zusätzlich sind aus der Steinschlichtung bereits Steine ausgebrochen“, so der Straßenbaureferent. Um eine weitere Gefährdung der Anrainer zu verhindern, werden die Mauern mittels Injektionsbohrankern und Spritzbeton gesichert.

„Wir investieren in die Sanierung dieser Mauern 150.000 Euro. Eine Umleitung ist nicht möglich, ich bitte aber um Verständnis, wenn es zu Verzögerungen kommt“, so Köfer.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Gollob/Böhm