Presseaussendungen

LOKAL

Wohnbauförderung: Empfehlungen des Landesrechnungshofs decken sich mit Zielsetzung der Gesetzesnovelle

18.08.2016
LHStv.in Schaunig dankt Landesrechungshof für Prüfung der Wohnbauförderung: „Das Prüfergebnis bestätigt uns in unserem Vorhaben einer umfassenden Überarbeitung der gesetzlichen Grundlagen.“

Positiv nahm Wohnbaureferentin LHStv.in Gaby Schaunig den Prüfbericht des Landesrechnungshofs zur Wohnbauförderung auf: „Der Landesrechnungshof erkennt den gleichen Überarbeitungsbedarf wie wir. Unsere Novelle des Wohnbauförderungsgesetzes ist bereits ausgearbeitet, allerdings wollten wir vor der Begutachtung das Ergebnis dieser Rechnungshof-Prüfung abwarten, um nötigenfalls Empfehlungen noch einbauen zu können.“ Gleichzeitig sei das Lob der Prüfer für gewisse eingeleitete Maßnahmen wie etwa die Erstellung einer Wohnbaufibel sehr erfreulich. Empfehlungen des Rechnungshofs nach einem Verkaufsverbot von Förderdarlehen bzw. einer Abschaffung der begünstigten Rückzahlung werden vom Gesetzgeber – dem Kärntner Landtag – im Zuge der kommenden Debatte über die Gesetzesnovelle zu beurteilen sein. „Möglicherweise wird es auch sinnvoller sein, statt einer Novelle eine völlige Neufassung zu schreiben, aber dies ist noch mit der Verfassungsabteilung zu klären“, so Schaunig heute, Donnerstag.

„Die Empfehlungen haben wir uns im Detail sehr genau angeschaut. Teilweise werden sie übernommen, teilweise sind aber auch einige Richtigstellungen nötig“, sagte Angelika Fritzl, Leiterin der Unterabteilung Wohnbau in der Kärntner Landesregierung. So sei es nicht richtig, dass Ziele nicht überprüft werden. „Ich kann hier auf eine im Auftrag des BMF erstellte Studie von ECO Austria – Institut für Wirtschaftsforschung verweisen, wonach Kärnten im Bundesländer-Vergleich im Kosten-Nutzen-Bereich sehr gut – nämlich hinter Oberösterreich an zweiter Stelle – abschneidet.“

Auf Basis des überarbeiteten Wohnbauförderungsgesetzes werden neue Förderprogramme zu erstellen sein. Mit diesen Programmen wird man auch auf den Rückgang der Anträge auf Wohnbauförderung reagieren. „Allerdings ist dieser Rückgang kein Kärnten-Spezifikum, sondern ein bundesweiter Trend“, berichtete Fritzl. Gründe sind neben dem niedrigen Zinsniveau am Kapitalmarkt die hohen energetischen Anforderungen im geförderten Wohnbau sowie eine generelle Tendenz weg vom Eigentum, hin zur Miete. Im Sanierungsbereich gab es 2008/2009 einen wahren Investitionsboom, der in den Folgejahren österreichweit abflachte. Zudem dämpfen derzeit niedrige Energiepreise die Sanierungsfreude.

Parallele Strukturen zum Wohn- und Siedlungsfonds gibt es nur im minimalen Bereich der Fertigstellungskredite. „Hier sprechen wir im Jahr 2015 von gerade einmal 22 Verträgen“, erläuterte Fritzl. Tatsächlich setzt der Fonds völlig andere Schwerpunkte wie beispielsweise Um- und Zubau sowie die Errichtung von privaten Mietwohnungen im Bestand. Im Zuge der Novellierung des Wohnbauförderungsgesetzes ist auch eine Adaptierung des Gesetzes über den Wohn- und Siedlungsfonds vorgesehen.

Dass das Land keinen Überblick über den aktuellen Stand der Rückzahlung der Förderdarlehen habe, wies Fritzl zurück: „Es besteht ein Online-Zugang zu jedem Darlehenskonto. Bestandslisten stehen bei Bedarf jederzeit zur Verfügung, wie zum Beispiel im Zuge der jüngst durchgeführten Vermögensaufstellung des Landes für eine aktuelle und umfassende Bewertung der Wohnbauförderungs-Darlehen.“ Diese Aufstellung hat der Landesrechnungshof selbst geprüft und bestätigt.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Matticka/Stirn

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.