News

LOKAL

L 40 Fresacher Straße: Ab Dienstag wird 300 Meter langer Abschnitt saniert

25.08.2016
LR Köfer: In Baulos werden 275.000 Euro investiert
Ab kommenden Dienstag, 30. August, wird die L40 Fresacher Straße im Bereich St. Paul – Ferndorf auf einer Länge von 300 Metern saniert. Wie Straßenbaureferent Landesrat Gerhard Köfer mitteilt, muss der Straßenabschnitt aufgrund von Einzelriss- und Netzrissbildungen sowie beginnenden Materialaushüben und Frosthebungen dringend saniert werden.

"In diesem Bereich ist teilweise überhaupt keine Deckschicht mehr vorhanden, was eine Instandsetzung dringend notwendig macht“, so Köfer. Zudem werden der parallel zur Fahrbahn verlaufende Gehsteig, die Entwässerung sowie eine Stützmauer ebenfalls saniert.

Gemäß Bauzeitplan dauern die Arbeiten voraussichtlich bis 27. Oktober 2016 an. Während der Bauarbeiten wird der Verkehr wechselweise angehalten. Die Gesamtbaukosten belaufen sich laut Straßenbaureferent auf 275.000 Euro, wobei die Gemeinde Ferndorf 30.000 Euro trägt.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/kb