News

SPORT

Golf Landesleistungszentrum in Seltenheim offiziell eröffnet

16.09.2016
LHStv.in Schaunig: Nachwuchs erhält laufende sportmedizinische und sportwissenschaftliche Betreuung - Zusammenarbeit mit Olympiazentrum Kärnten wird ausgeweitet
Im letzten Jahr wurde in Zusammenarbeit zwischen der Sportkoordination Kärnten und dem Kärntner Golfverband (KGV) das Golf Landesleistungszentrum Kärnten errichtet. Heute, Freitag, wurde es offiziell eröffnet. „Es liegt mir besonders am Herzen, dass junge Menschen durch ein professionelles Umfeld und optimale Trainingseinrichtungen beim Golfsport unterstützt werden“, so LHStv.in Gaby Schaunig in Vertretung von Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser. Bereits in diesem Jahr kehrten die Jugendlichen mit drei Staatsmeistertitel heim. Jetzt erhält der Nachwuchs auch die Möglichkeit einer laufenden sportmedizinischen und sportwissenschaftlichen Betreuung, auf welche auf diesem Leistungsniveau heutzutage nicht mehr verzichtet werden kann.

„Die geschaffenen Voraussetzungen stellen für uns die Basis dar, damit die Jugendlichen schrittweise an das nationale und internationale Golfniveau herangeführt werden kann“, betonte Landessportdirektor Arno Arthofer. „Die Nachwuchssportlerinnen und -sportler werden auf eine Mitgliedschaft in den Nationalteams vorbereitet“, ergänzte Schaunig. Nachdem Golf wieder olympische Disziplin ist, wird auch die Zusammenarbeit mit dem Olympiazentrum Kärnten ausgeweitet.

Das LZ Golf wird seitens der Sportabteilung mit 17.000 Euro finanziert. Derzeit werden 17 Nachwuchstalente (U12 bis U21 – 12 Burschen und 5 Mädchen) im LZ betreut. „Damit das Leistungszentrum in Seltenheim in ganz Kärnten wahrgenommen wird, bieten wir auch Trainingseinheiten in anderen Golfclubs an“, so KGV-Präsident Gerald Brod. Die verantwortlichen Trainer sind Gianpaolo Fanti und Adriano Bernadi.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/Böhm
Fotohinweis: Sportkoordination Kärnten