News

LOKAL

Landeswappenverleihung beim Hadnfest

18.09.2016
LH Kaiser zeichnete Landgasthof Hafner in Gemeinde Neuhaus aus – Hadnfest ist Aushängeschild für Region und ganz Kärnten
Mit viel Kulinarik, einem Alpen-Adria-Bauernmarkt, Brauchtum und Musik ging an diesem Wochenende in der „GenussRegion Jauntaler Hadn“ (= Buchweizen) das beliebte Hadnfest über die Bühne. Landeshauptmann Peter Kaiser verlieh in diesem Rahmen heute, Sonntag, dem Landgasthof Hafner in Oberdorf in der Gemeinde Neuhaus das Recht zur Führung des Kärntner Landeswappens. Herzlich dankte und gratulierte er dem engagierten Jauntaler Hadnwirt Peter Rupitz und dessen Familie.

„Ihr setzt in eurem Landgasthof auf Zusammenhalt, heimische Qualität, Tradition und ein innovatives Vorwärtsdenken. Das sieht, spürt und schmeckt man vor allem“, meinte Kaiser bei der Verleihung. Er dankte aber auch allen anderen Hadnwirten, Produzenten und Direktvermarktern. Das Hadnfest sei ein Erfolg und ein Aushängeschild für die Region und ganz Kärnten.

Der Landgasthof Hafner besteht seit 150 Jahren, wird bereits in der vierten Generation geführt und ist ein wichtiger Bestandteil der Kärntner Wirtshauskultur. Peter Rupitz hat den Betrieb von seinen Eltern Hannelore und Erwin Rupitz übernommen. Mit Gattin Sabine setzt er auf Qualität und Frische der Produkte, von denen viele in der eigenen Landwirtschaft angebaut und erzeugt werden.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: LPD/Jannach